LG U+ Cup 3-Cushion Masters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LG U+ Cup 3-Cushion Masters
Billard Picto 2-white.svg
LG U+ Cup 3-Cushion Masters 2015.jpg
Turnierdaten
Turnierart: Einladungsturnier
Turnierformat: Round Robin / K.-o.-System
Verband/Ausrichter: ACBC / LG Group
Turnierdetails
Austragungsort: IFC Mall Seoul, Korea SudSüdkorea Südkorea
Spielzeit: seit 2015
Aktueller Titelträger: ItalienItalien Marco Zanetti
Rekorde
Meisten Siege: je 1

Korea SudSüdkorea Kang Dong-koong
Korea SudSüdkorea Lee Choong-bok
ItalienItalien Marco Zanetti

Bester GD: 2,735
ItalienItalien Marco Zanetti (2017)
Bester ED: 5,000
SchwedenSchweden Torbjörn Blomdahl (2017)
Höchstserie (HS): 18
SchwedenSchweden Torbjörn Blomdahl (2015, 2017)
ItalienItalien Marco Zanetti (2017)
Spielstätte(n) auf der Karte
Seoul (Korea)
Seoul
Seoul

Das LG U+ Cup 3-Cushion Masters ist ein koreanisches Einladungsturnier in der Carambolagedisziplin Dreiband.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 wurde von der Asian Carom Billiard Confederation (ACBC) in Zusammenarbeit mit der koreanischen LG Group als Sponsor ein hochdotiertes internationales Turnier aus der Taufe gehoben. Dies ist das erste seiner Art, dass von koreanischem Boden ausgeht. Die Preisgelder sind höher als die bei anderen Turnieren dieser Art, vergleichbar mir anderen privat finanzierten Turnieren wie etwa beim ehemaligen Crystal Kelly Turnier.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teilnehmer wird in vier Gruppen (A-D) zu je vier Spielern aufgeteilt. Es wird im Round-Robin-Modus auf 40 Punkte gespielt. Die Gruppenersten kommen ins Halbfinale der Endrunde. Dort wird dann auch auf 40 Punkte, aber im K.-o.-System gespielt. Es stehen zwei Matchbillards zur Verfügung, an denen gleichzeitig gespielt wird. Nachstöße sind während des gesamten Turniers zulässig. In den k.-o.-Spielen gab es bei einem Unentschieden eine Verlängerung.

Turnierstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse
Jahr Gold Sieger Ergebnis Silber Finalist Bronze Dritte Ref.
2015 Korea SudSüdkorea Kang Dong-koong 40:35 NiederlandeNiederlande Dick Jaspers SchwedenSchweden Torbjörn Blomdahl [1]
BelgienBelgien Frédéric Caudron
2016 Korea SudSüdkorea Lee Choong-bok 40:35 VietnamVietnam Tran Quyet Chien Korea SudSüdkorea Hong Jin-pyo [2]
Korea SudSüdkorea Kim Hyung-kon
2017 ItalienItalien Marco Zanetti 40:19 Korea SudSüdkorea Hong Jin-pyo BelgienBelgien Frédéric Caudron
SchwedenSchweden Torbjörn Blomdahl

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Abschlusstabelle 2015. Kozoom, 12. November 2015; abgerufen am 24. Oktober 2016 (englisch).
  2. Abschlusstabelle 2016. Kozoom; abgerufen am 22. November 2016.