L & O Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
L & O Holding
Rechtsform diverse
Sitz (Verwaltung) Emsdetten, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Mitarbeiterzahl ~2300[1]
Umsatz ~545 Mio. Euro (2016)
Branche Textilien und Waffen
Stand: 2014

Die L & O Holding ist keine eigenständige Gesellschaft, sondern umfasst die beiden miteinander verbundenen Management-Holdings L & O Holding Verwaltungs-GmbH und L & O Holding GmbH & Co. KG mit Sitz in Emsdetten.[2] Die Firmen sind auf die Unternehmer Michael Lüke und Thomas Ortmeier registriert, die auch die Namensgeber der Holding sind.

Über die Holding[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An etwa 30 Standorten werden Waffen (z. B. Jagd- und Sturmgewehre, Sport- und Dienstpistolen) und Textilien (z. B. Vliese für Filter und Hygieneartikel) produziert. Am erwirtschafteten Umsatz sind die genannten Bereiche jeweils zur Hälfte beteiligt.[3][4] Der Umsatz wird von Panorama mit „mehreren Hundert Millionen Euro“[5] angegeben. In der Veröffentlichung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 im Bundesanzeiger weist die L&O SIG SAUER Verwaltungs-GmbH Umsatzerlöse von rund 545 Millionen Euro aus.[6]

Verwaltungssitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009 plante die Holding den Kauf und anschließenden Ausbau einer Gaststätte in Emsdetten zum neuen Verwaltungssitz mit unterirdischem Schießstand. Wegen der Erinnerungen an den Amoklauf von Emsdetten vom 20. November 2006 wurde das Vorhaben stark kritisiert, sodass die Holding die Pläne verwarf.[7]

Durchsuchungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. Juli 2014 wurden Wohnhäuser der Eigentümer sowie die Geschäftsräume der Holding durchsucht.[8] Hintergrund waren Ermittlungen wegen möglicher Verstöße gegen das Außenwirtschafts- und Waffengesetz bei SIG Sauer.

Firmen (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sig Sauer: Pistolenhersteller plant Stellenabbau. Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag, 2. Juli 2014, abgerufen am 18. Juli 2014.
  2. Firmen in der Hollefeldstraße in Emsdetten, abgerufen am 1. April 2013
  3. Christian Busch: L&O-Inhaber im Interview. „Wir haben nichts zu verstecken“ In: EmsdettenerVolkszeitung (Eigenschreibweise). 13. August 2010., abgerufen am 1. April 2013
  4. Dominik Dopheide: Gold für das Vlies In: wirtschaftsspiegel (Eigenschreibweise). 1/2012. S.2f@1@2Vorlage:Toter Link/www.ihk-nordwestfalen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven), abgerufen am 1. April 2013
  5. Waffenfirma soll Behörden getäuscht haben. Panorama, 3. Juli 2014, abgerufen am 18. Juli 2014.
  6. Bundesanzeiger / Konzernabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016, abgerufen am 1. Dezember 2018
  7. Falscher Ort für einen Schießstand. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Mai 2009, abgerufen am 19. Juli 2014.
  8. Waffenhandel: Polizei durchsucht Privathäuser der Sig-Sauer-Eigentümer. Der Spiegel, 15. Juli 2014, abgerufen am 19. Juli 2014.
  9. Beschreibung des Standorts Eckernförde der SIG SAUER GmbH & Co. KG (Memento vom 31. Juli 2012 im Internet Archive), abgerufen am 1. April 2013
  10. BIG: Große Pläne, schnelles Ende. IG Metall Rendsburg, abgerufen am 1. April 2013
  11. Beteiligung von Michael Lüke an der SAN SWISS ARMS AG, abgerufen am 1. April 2013
  12. Handelsregistermeldungen zur SAN SWISS ARMS AG@1@2Vorlage:Toter Link/www.handelsregister-ch.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven), abgerufen am 1. April 2013
  13. Internet-Auszug zur S.J.S.W. Schweizer Jagd- und Sportwaffen AG im Handelsregister des Kantons Zug, abgerufen am 1. April 2013
  14. Internet-Auszug zur SAN Swiss Arms AG im Handelsregister des Kantons Schaffhausen, abgerufen am 1. April 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lüke & Ortmeier Group – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien