La Baussaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Baussaine
La Baussaine (Frankreich)
La Baussaine
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Saint-Malo
Kanton Combourg
Gemeindeverband Communauté de communes Bretagne Romantique
Koordinaten 48° 19′ N, 1° 54′ WKoordinaten: 48° 19′ N, 1° 54′ W
Höhe 48–117 m
Fläche 9,63 km2
Einwohner 647 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km2
Postleitzahl 35190
INSEE-Code

Die Mairie

La Baussaine (auf Gallo „La Bauczaènn“, auf Bretonisch „Baosan“) ist eine Gemeinde in der Bretagne in Frankreich. Sie gehört zum Département Ille-et-Vilaine, zum Arrondissement Saint-Malo und zum Kanton Combourg (bis 2015 Kanton Tinténiac). Sie grenzt im Nordwesten an Saint-Thual, im Norden an Trimer, im Nordosten an Tinténiac, im Südosten an Les Iffs, im Süden an Cardroc, im Südwesten an Miniac-sous-Bécherel und im Westen an Longaulnay. Das Siedlungsgebiet liegt durchschnittlich auf 83 Metern über Meereshöhe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 522 509 435 421 447 474 616 640

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Baussaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien