La Celle-en-Morvan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Celle-en-Morvan
La Celle-en-Morvan (Frankreich)
La Celle-en-Morvan
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Autun
Kanton Autun-1
Gemeindeverband Grand Autunois Morvan
Koordinaten 47° 1′ N, 4° 11′ OKoordinaten: 47° 1′ N, 4° 11′ O
Höhe 307–590 m
Fläche 20,17 km2
Einwohner 486 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 71400
INSEE-Code

Ortskirche

La Celle-en-Morvan ist eine französische Gemeinde mit 486 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Autun und zum Kanton Autun-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Morvan-Massiv, am südöstlichen Rand des Regionalen Naturparks Morvan, rund 12 Kilometer nordwestlich von Autun. Nachbargemeinden von La Celle-en-Morvan sind:

Von Norden her erreicht der Fluss Chaloire das Gemeindegebiet. Nach Einmündung seines rechten Zuflusses Canche im Bereich des Gemeinde-Hauptortes, ändert er jedoch seinen Namen und strebt als Celle seiner Mündung in den Arroux zu. Die Départementsstraße D978, die von Autun über Château-Chinon nach Nevers verläuft, erschließt verkehrstechnisch die Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gründung der Gemeinde geht auf die Legende des hl. Medericus zurück, der im 7. Jahrhundert Abt in einem Kloster bei Autun war und sich in der Nähe des heutigen Ortes in eine Einsiedelei (La Celle = Zelle) zurückzog.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 423 397 421 517 502 442 486

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Château de la Vesvre
  • Rosengarten Roseraie des Villages de France

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Celle-en-Morvan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien