La Chapelle-Saint-Sauveur (Loire-Atlantique)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Chapelle-Saint-Sauveur
Wappen von La Chapelle-Saint-Sauveur
La Chapelle-Saint-Sauveur (Frankreich)
La Chapelle-Saint-Sauveur
Gemeinde Loireauxence
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Ancenis
Koordinaten 47° 27′ N, 0° 59′ WKoordinaten: 47° 27′ N, 0° 59′ W
Postleitzahl 44370
Ehemaliger INSEE-Code 44034
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

La Chapelle-Saint-Sauveur (bretonisch: Chapel-al-Salver; Gallo: La Chapèll-Saent-Sauvoer) ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Loireauxence mit 805 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Die Einwohner werden Capellosalviens bzw. Chapellois genannt.

Seit dem 1. Januar 2016 ist die Gemeinde La Chapelle-Saint-Sauveur gemeinsam mit den früheren Gemeinden Belligné, La Rouxière und Varades Teil der Commune nouvelle Loireauxence. Sie gehörte zum Arrondissement Ancenis sowie zum Kanton Ancenis (bis 2015: Kanton Varades).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Chapelle-Saint-Sauveur liegt etwa 37 Kilometer ostnordöstlich von Nantes im Anjou.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 684 664 617 596 618 627 727 804
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche, heutiges Bauwerk von 1870
  • Schloss Basse-Jaillière
  • Rathaus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Chapelle-Saint-Sauveur (Loire-Atlantique) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien