La Grande (Oregon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Grande
Im Uhrzeigersinn von oben: Blick auf die Stadt, das Foley Building, das Granada Theater, die Carnegie Library, der Catherine Creek, die Eastern Oregon University, die Pierce Library
Im Uhrzeigersinn von oben: Blick auf die Stadt, das Foley Building, das Granada Theater, die Carnegie Library, der Catherine Creek, die Eastern Oregon University, die Pierce Library
Siegel von La Grande
Siegel
Flagge von La Grande
Flagge
Lage in Oregon
La Grande (Oregon)
La Grande
La Grande
Basisdaten
Gründung: 1861
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oregon
County:

Union County

Koordinaten: 45° 20′ N, 118° 5′ WKoordinaten: 45° 20′ N, 118° 5′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 13.082 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.103 Einwohner je km2
Fläche: 11,94 km2 (ca. 5 mi2)
davon 11,86 km2 (ca. 5 mi2) Land
Höhe: 849 m
Postleitzahl: 97850
Vorwahl: +1 458 und 541
FIPS: 41-40350
GNIS-ID: 1164107
Website: www.cityoflagrande.orgVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Stephen E. Clements[1]

La Grande ist eine Kleinstadt im Union County, Oregon, USA. Die Stadt ist die Countyverwaltung des Union County.[2] Früher hieß der Ort Brownsville. Der heutige Name lässt sich auf Charles Dause zurückführen, der die Schönheit der Gegend oft mit dem Begriff La Grande umschrieb. Im Jahr 2014 hatte die Stadt rund 13.000 Einwohner.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Oregon Trail ging durch La Grande. Der erste Siedler war Benjamin Brown 1861.[4][5]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im La Grande School District befinden sich die Schulen Central Elementary School, Island City Elementary School, Greenwood Elementary School, La Grande Middle School und La Grande High School. Außerdem gibt es mit der Eastern Oregon University eine Universität in La Grande.

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die tägliche lokale Nachrichtenzeitung heißt The Observer. Es existieren einige Radiostationen.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Interstate 84 geht durch La Grande. Es existiert mit dem La Grande/Union County Airport ein Regionalflughafen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Grande, Oregon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.cityoflagrande.org/muraProjects/muraLAG/lagcity/index.cfm/city-offices/city-council/
  2. http://cic.naco.org/#
  3. http://www.city-data.com/city/La-Grande-Oregon.html
  4. http://www.oregongenealogy.com/union/firstsettle.htm
  5. https://oregonencyclopedia.org/articles/la_grande/#.WNLvj3QxnqA