La Maroma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Maroma
La Maroma von der Sierra Nevada aus gesehen.

La Maroma von der Sierra Nevada aus gesehen.

Höhe 2066 msnm
Lage Provinz Granada / Provinz Málaga.
Gebirge Cordillera Penibética
Koordinaten 36° 54′ 7″ N, 4° 2′ 40″ WKoordinaten: 36° 54′ 7″ N, 4° 2′ 40″ W
La Maroma (Málaga)
La Maroma

La Maroma ist ein Berg in Andalusien, Südspanien, dessen Gipfel auf einer Höhe von 2066 msnm liegt.

Geographie, Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der südliche Teil des Berges liegt im Bezirk Axarquía in der Provinz Málaga. Dort befindet sich auch der höchste Punkt der Provinz. Der nördliche Teil des Berges gehört zum Bezirk Alhama de Granada und somit zur Provinz Granada. Der Gipfel von La Maroma liegt somit in der Provinz Granada.

Geographisch gesehen gehört er zur Cordillera Penibética und ist Teil des Naturparks Parque Natural de las Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama.

Der ursprüngliche Name des Berges lautete Tejeda. Als Maroma wurde dagegen ein Abgrund bezeichnet, der dem Berggipfel am nächsten ist. Beim Treff einiger Menschen an dieser Stelle kam die Verwechslung zustande und führte schließlich zur Umbenennung des Berges.[1]

Flora und Fauna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In früheren Jahrhunderten gab es am Fuße und an den Hängen des Maroma zahlreiche Eiben. In der heutigen Zeit finden sich dagegen hier Pinien, Kiefern, wilder Oregano, verschiedenes Buschwerk sowie Moose und Flechten. Im Bewuchs gibt es Nester von Vögeln und unzählige Insekten, die Hänge werden von Ziegen bevölkert. Auch Frösche können hier leben, da etliche von Quellen gespeiste kleine Tümpel gute Bedingungen für das Jugendstadium, die Kaulquappen, bieten. Der Berggipfel liegt dagegen oberhalb der Baumgrenze.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Maroma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tejeda es el pico más alto de la provincia de Málaga: (dt.: Tejeda ist der höchste Gipfel in der Provinz Málaga) auf www.malagahoy.es (spanisch), abgerufen am 24. Oktober 2016.
  2. Webseite mit der Beschreibung einer kleinen Wandertour zum Maromar, abgerufen am 24. Oktober 2016.