La Porcherie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Porcherie
La Porcherie (Frankreich)
La Porcherie
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Haute-Vienne (87)
Arrondissement Limoges
Kanton Eymoutiers
Gemeindeverband Briance Sud Haute Vienne
Koordinaten 45° 35′ N, 1° 33′ OKoordinaten: 45° 35′ N, 1° 33′ O
Höhe 399–539 m
Fläche 31,54 km²
Einwohner 504 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Postleitzahl 87380
INSEE-Code

La Porcherie ist eine französische Gemeinde mit 504 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Haute-Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Limoges und zum Kanton Eymoutiers.

Nachbargemeinden von La Porcherie sind Saint-Vitte-sur-Briance im Norden, La Croisille-sur-Briance im Nordosten, Meilhards im Osten, Lamongerie und Masseret im Süden, Benayes im Südwesten und Saint-Germain-les-Belles im Nordwesten. Die Gemeinde liegt am Oberlauf der Petite Briance.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 835 931 777 693 608 619 604

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Porcherie hat einen Haltepunkt an der Bahnstrecke Les Aubrais-Orléans–Montauban-Ville-Bourbon und wird im Regionalverkehr mit TER-Zügen bedient.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Julien und Saint-Roch
  • Motte in Puy Archer, genannt Châteauvieux

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: La Porcherie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien