La Porta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Porta
La Porta (Frankreich)
La Porta
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Casinca-Fiumalto
Gemeindeverband Castagniccia-Casinca
Koordinaten 42° 25′ N, 9° 21′ OKoordinaten: 42° 25′ N, 9° 21′ O
Höhe 220–1.393 m
Fläche 5,16 km2
Einwohner 193 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 20237
INSEE-Code

La Porta

La Porta ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Kanton Casinca-Fiumalto im Arrondissement Corte. Die Bewohner nennen sich Purtulani. Die Nachbargemeinden sind Quercitello im Norden und im Westen, Ficaja im Nordosten und Osten, Croce im Süden und Südosten sowie Castineta im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 401 358 422 248 196 242 209 204

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, erbaut im 18. Jahrhundert, seit 1975 Monument historique
  • Kapelle Saint-Louis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: La Porta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien