La Puente

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen uruguayischen Ortschaft La Puente, siehe Lapuente (Uruguay)
La Puente
La Puente (Kalifornien)
La Puente
La Puente
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Los Angeles County

Koordinaten: 34° 2′ N, 117° 57′ WKoordinaten: 34° 2′ N, 117° 57′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 41.526 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 4.588,5 Einwohner je km²
Fläche: 9,05 km² (ca. 3 mi²)
davon 9,05 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 107 m
Postleitzahlen: 91744-91749
Vorwahl: +1 626
FIPS:

06-40340

GNIS-ID: 1660865
Website: www.lapuente.org
Bürgermeister: Charlie Klinakis[1]

La Puente ist eine Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 42.400 Einwohnern (Stand 2004).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte des Ortes beginnt 1841, als europäische Siedler, aus New Mexico kommend, die „Rancho La Puente“ gründeten.

Die Stadt wurde bekannt durch die größte Walnußfabrik der Welt. Heute erinnern noch einige Museen wie das „Workman Museum“ und das „Temple Family Homestead Museum“ an die Geschichte des Ortes.

Berühmte Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mexikanische Frauenfußballnationalspielerin Renae Cuéllar lebt in La Puente.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City of Lapuente