La Romagne (Maine-et-Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Romagne
La Romagne (Frankreich)
La Romagne
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Cholet
Kanton Saint-Macaire-en-Mauges
Gemeindeverband Agglomération du Choletais
Koordinaten 47° 4′ N, 1° 1′ WKoordinaten: 47° 4′ N, 1° 1′ W
Höhe 48–133 m
Fläche 15,93 km2
Einwohner 1.825 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 115 Einw./km2
Postleitzahl 49740
INSEE-Code

La Romagne ist eine französische Gemeinde mit 1825 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Cholet sowie zum Kanton Saint-Macaire-en-Mauges (bis 2015: Kanton Montfaucon-Montigné).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt wenige Kilometer westlich von Cholet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1037 1048 1182 1434 1603 1587 1673

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Romain von 1941

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Romagne (Maine-et-Loire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien