La Tieule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Tieule
La Tieule (Frankreich)
La Tieule
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Kanton La Canourgue
Gemeindeverband Aubrac Lot Causses Tarn
Koordinaten 44° 23′ N, 3° 9′ OKoordinaten: 44° 23′ N, 3° 9′ O
Höhe 660–1.018 m
Fläche 24 km2
Einwohner 90 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 48500
INSEE-Code

La Tieule ist eine französische Gemeinde mit 90 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton La Canourgue und zum Arrondissement Mende.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Tieule grenzt im Norden an Banassac-Canilhac mit Banassac, im Nordosten an Saint-Saturnin, im Osten an La Canourgue, im Südosten an Massegros Causses Gorges, im Süden an Le Recoux, im Südwesten an Sévérac d’Aveyron mit Sévérac-le-Château sowie im Westen an Campagnac.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 97 72 58 49 54 68 102 88

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Tieule – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien