La Vellés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde La Vellés
Calle Mayor in La Vellés
Calle Mayor in La Vellés
Wappen Karte von Spanien
Wappen von La Vellés
La Vellés (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Salamanca
Comarca: La Armuña
Koordinaten 41° 4′ N, 5° 34′ WKoordinaten: 41° 4′ N, 5° 34′ W
Höhe: 812 msnm
Fläche: 25,50 km²
Einwohner: 554 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 21,73 Einw./km²
Postleitzahl: 37427
Gemeindenummer (INE): 37347 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Antonio Bernal Nieto (PSOE)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Plaza del Ayuntamiento 1,
37427 La Vellés
Website: www.lavelles.es
Lage der Gemeinde
Término municipal de La Vellés.svg

La Vellés ist eine westspanische Gemeinde (municipio) in der Provinz Salamanca in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-León. Sie befindet sich etwa 15 Kilometer nordöstlich von der Provinzhauptstadt Salamanca und hatte im Jahr 2018 554 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fläche der Gemeinde beträgt 25,5 km² und umfasst neben dem Hauptort auch die etwas abgelegene Wohnsiedlung Urbanización Fuente Vieja. Außerhalb der beiden Ortschaften besteht die Gemeinde fast ausschließlich aus Ackerland und ist nur mit einigen wenigen Gehöften bebaut.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die meisten anderen Gemeinden in der Region erlebte auch La Vellés in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einen starken Bevölkerungsrückgang, wodurch die Gemeinde im Jahr 1991 nur noch 362 Einwohner hatte. Mit dem Bau der Wohnsiedlung Urbanización Fuente Vieja nahm die Bevölkerung aber wieder auf 554 im Jahr 2018 zu.

Jahr 1900 1920 1950 1970 1991 2000 2010 2017
Einwohner 1125 1178 931 685 362 441 576 549
Demografía La Vellés (España).png

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Iglesia de Santa Ana
Panorama von La Vellés, aufgenommen an der Landstraße nach Palencia de Negrilla

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).