Labium (Insekt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Labium (lat. labium „Lippe“) ist bei Insekten die „Unterlippe“, ein Bestandteil der Mundwerkzeuge. Das Labium entsteht durch Verschmelzung der beiden zweiten Maxillen. Labien können unauffällig klein oder auch langgezogen (z. B. bei stechend-saugenden Mundwerkzeugen) sein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Labialdrüse

Literatur[Bearbeiten]

  • Herder-Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg 2003. ISBN 3-8274-0354-5

Weblinks[Bearbeiten]