Lachelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lachelle
Lachelle (Frankreich)
Lachelle
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Compiègne
Kanton Compiègne-2
Gemeindeverband Région de Compiègne et de la Basse Automne
Koordinaten 49° 21′ N, 2° 44′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 2° 44′ O
Höhe 49–91 m
Fläche 9,07 km2
Einwohner 645 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 60190
INSEE-Code
Website http://www.lachelle.fr/

Lachelle ist eine französische Gemeinde mit 645 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Compiègne und ist Teil des Kantons Compiègne-2 (bis 2015: Kanton Estrées-Saint-Denis). Die Einwohner werden Lachellois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lachelle liegt etwa acht Kilometer westnordwestlich von Compiègne. Umgeben wird Lachelle von den Nachbargemeinden Baugy im Norden und Nordosten, Margny-lès-Compiègne im Osten, Venette im Südosten, Jaux und Jonquières im Süden sowie Remy im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A1.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [1])
179318361881192119621968197519821990199920062012
222252300283295267317354522561597574

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lachelle auf Cassini.ehess.fr (französisch), abgerufen am 30. Oktober 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lachelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien