Lady Marmalade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lady Marmalade (Voulez-vous coucher avec moi ce soir?)
Labelle
Veröffentlichung 1974 (Album)
Länge 3:56 (Album), 3:19 (Single)
Genre(s) Disco, Funk
Autor(en) Bob Crewe/Kenny Nolan
Album Nightbirds

Lady Marmalade, in Europa ursprünglich als Voulez-vous coucher avec moi ce soir? veröffentlicht,[1] ist ein Disco-Funk-Song von Kenny Nolan und Bob Crewe. Das Lied wurde von der Gesangsgruppe Labelle, bestehend aus den Sängerinnen Patti LaBelle, Nona Hendryx und Sarah Dash in New Orleans aufgenommen; die Produzenten waren Allen Toussaint und Vicki Wickham. Labelle veröffentlichten ihn auf ihrer Langspielplatte Nightbirds[2] und als Single bei Epic Records.

Musik und Text[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Text ist „eine Ode an eine Prostituierte in New Orleans“;[3] die französische Textzeile des Refrains «Voulez-vous coucher avec moi ce soir?» bedeutet „Wollen Sie heute abend mit mir schlafen?“. Die Musik lebt von „einem der großartigsten Soul-Funk-Grooves aller Zeiten“ mit einer „unvergesslichen Melodie und einem Rhythmus, so funky und urwüchsig, dass er wirkt, als hätte es ihn immer schon gegeben.“[4]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Song wurde in den USA, Kanada und den Niederlanden ein Nummer-eins-Hit, in Großbritannien, Italien, Österreich und weiteren Ländern stieg er in die Top 20. Im Zuge des Erfolgs der Single erreichte auch Nightbirds die US-Top-Ten bei den Alben. Der All-Music-Guide urteilte:

„Die Qualität des Liedes wird durch seine Beständigkeit bewiesen – es ist vielmals und von vielen unterschiedlichen Künstlern gecovert worden, und immer klingt es gut. Das stimmt für die originalgetreue Soulversion der O'Jays wie für Herbie Manns Fusion-Interpretation, das stimmt für die groben Soul-Blues Coverversionen von Willis „Gator“ Jackson und Irma Thomas ebenso wie für die geschmeidige Dancepop-Version der Britpop-Diven All Saints. In jeder Bearbeitung klingt Lady Marmalade gut, aber in den Händen von Labelle war das Lied unbestreitbar großartig.[4]

In der Liste der 500 besten Songs aller Zeiten des Rolling Stone wurde Lady Marmalade im Jahr 2004 in der Originalversion von Labelle auf Platz 479 gesetzt.[5] Dave Marsh wählte das Lied in seinem Buch The Heart of Rock & Soul – The 1001 Greatest Singles Ever Made auf Platz 984 und nannte es „Die großartigste Französischlektion des Disco“.[6]

Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von dem Lied existieren mehrere Coverversionen:

Die österreichische Sängerin Gilla nahm 1975 mit der Band Seventy-Five Music eine deutsche Version auf. Den Text zu Willst du mit mir schlafen geh’n schrieb Fred Jay, produziert wurde die Single von Frank Farian.[7] Willst du mit mir schlafen geh’n erreichte Platz 24 in der deutschen Hitparade.[8]

Version aus Moulin Rouge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2001 wurde die Version zum Film Moulin Rouge von Christina Aguilera, Lil’ Kim, Mýa und Pink ein erneuter großer Erfolg. Das Lied wurde als die erste Single vom Soundtrack-Album im Sommer 2001 veröffentlicht. Produziert wurde es von Missy Elliott und Rockwilder, es gibt auch eine Version mit Missy Elliott.

Diese Version wurde in den US-amerikanischen Billboard Hot 100 ein Nummer-eins-Hit und verbrachte im Sommer 2001 fünf Wochen auf der Spitzenposition. Lady Marmalade wurde Aguileras vierter Nummer-eins-Hit in den Billboard Hot 100 und der erste für Lil' Kim, Pink und Mýa. Außerdem wurde diese Version von Lady Marmalade ebenfalls weltweit ein Hit und erreichte in vielen Ländern die Spitze der Charts.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christina Aguilera singt „Lady Marmalade“ auf ihrer Back to Basics Tour, 2006

Die Regie zum Musikvideo führte Paul Hunter. Es wurde Ende März 2001 auf den Sets zu Moulin Rouge in Los Angeles gedreht. Das Video gewann den MTV Video Music Award für das „beste Video des Jahres“ und das „beste Video für einen Film“. Es war zudem nominiert für das „beste Dance-Video“, „beste Pop-Video“, die „beste Choreographie“ und „beste Art-Direction“. Der Song gewann 2002 einen Grammy in der Kategorie „Grammy Award für die beste Pop-Collaboration“. Es belegte Platz 30 von MuchMusics 100 besten Musikvideos.

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts (2001)[9] Höchst-
position
Österreich 3
Deutschland 1
Schweiz 1
Großbritannien 1
Vereinigte Staaten[10] 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lady Marmalade bei Allmusic

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Voulez-vous coucher avec moi?, Hitparade.ch
  2. Nightbirds bei All Music
  3. Labelle-Biografie bei All Music
  4. a b Stephen Thomas Erlewine, Song Review bei All Music
  5. Vollständige Liste des Rolling Stone (Memento vom 22. Juni 2008 im Internet Archive)
  6. Dave Marsh: The Heart of Rock & Soul – The 1001 Greatest Singles Ever Made. Plume/New American Library, New York 1989, ISBN 0-452-26305-0, S. 621
  7. „Willst du mit mir schlafen geh’n“ bei Hitparade.ch
  8. Musicline Chartverfolgung
  9. Chart History Christina Aguilera
  10. Christina Aguilera - Billboard Singles. Allmusic and Billboard.