Lafage-sur-Sombre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lafage-sur-Sombre
La Faja
Wappen von Lafage-sur-Sombre
Lafage-sur-Sombre (Frankreich)
Lafage-sur-Sombre
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Ussel
Kanton Égletons
Gemeindeverband Ventadour-Égletons-Monédières
Koordinaten 45° 18′ N, 2° 4′ OKoordinaten: 45° 18′ N, 2° 4′ O
Höhe 493–686 m
Fläche 18,94 km2
Einwohner 120 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 19320
INSEE-Code

Die Kirche von Lafage

Lafage-sur-Sombre (La Faja auf Okzitanisch) ist eine französische Gemeinde mit 120 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Einwohner nennen sich Fageous.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv und ist von ausgedehnten Wäldern umgeben. Tulle, die Präfektur des Départements liegt ungefähr 30 Kilometer westlich und Égletons etwa 15 Kilometer nördlich sowie Ussel rund 35. Kilometer nordöstlich.

Nachbargemeinden von Lafage-sur-Sombre sind Le Jardin im Norden, Saint-Hilaire-Foissac im Osten, Saint-Merd-de-Lapleau im Süden, Saint-Merd-de-Lapleau im Südwesten, Marcillac-la-Croisille im Westen sowie Champagnac-la-Noaille im Nordwesten.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau drei (2;1) goldene Roch unter einem silbernen Schildhaupt mit laufenden schwarzen Hund.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 139 207 158 162 159 116 121

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lafage-sur-Sombre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien