Lago di Lucendro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lago di Lucendro
Picswiss TI-15-13.jpg
Lage: Kanton Tessin
Zuflüsse: diverse Bergbäche
Abflüsse: Gotthardreuss
Lago di Lucendro (Tessin)
Lago di Lucendro
Koordinaten 684596 / 15733446.5619444444448.5419444444444Koordinaten: 46° 33′ 43″ N, 8° 32′ 31″ O; CH1903: 684596 / 157334
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Pfeilerstaumauer
Bauzeit: 1947
Höhe des Absperrbauwerks: 73 m
Höhe über Gewässersohle: 96 m
Bauwerksvolumen: 154.000 m³
Kronenlänge: 269 m
Betreiber: Aare-Tessin AG, Olten
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 2'134 m ü. M.
Wasseroberfläche 54 ha
Stauseelänge 1,4 km
Speicherraum 25.000.000 m³
Gesamtstauraum: 25.600.000 m³
Einzugsgebiet 7,05 km²
Bemessungshochwasser: 70 m³/s
Karte Lago di Lucendro.png
Detailkarte

Der Lago di Lucendro ist ein Stausee im Kanton Tessin in der Gemeinde Airolo. Das Wasser vom Stausee wird zusammen mit demjenigen aus dem Sella-Stausee (Lago della Sella) in Airolo genutzt.

Der Stausee ist nur über den Gotthardpass zu erreichen. Vom Ospizio führt eine kleine Bergstrasse zum wenige hundert Meter entfernten Stausee.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Staumauer Lucendro wurde im Jahre 1947 von Motor-Columbus fertiggestellt. Vorher gab es hier einen kleinen Bergsee.

Lago di Lucendro

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lago di Lucendro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien