Lake Malawi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lake Malawi
Allgemeine Informationen
Herkunft Třinec, Tschechien
Genre(s) Indie-Pop
Gründung 2013
Website www.lakemalawimusic.com
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre, Schlagzeug
Albert Černý (seit 2013)
Bass, Keyboard
Jeroným Šubrt (seit 2013)
Schlagzeug
Antonín Hrabal (seit 2016)
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Pavel Palát (2013–2016)
Gitarre
Patrick Karpentski (2013–2017)

Lake Malawi ist eine tschechische Indie-Pop-Band.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde im September 2013 in Třinec vom Sänger Albert Černý gegründet, nachdem sich seine vorherige Band Charlie Straight aufgelöst hatte.[1]

2014 veröffentlichte die Band dann ihr erstes Lied Forever June. Im selben Jahr trat die Band häufig auf großen tschechischen Musikfestivals auf wie zum Beispiel Colours of Ostrava und Rock for People. Darüber hinaus nahm sie auch am The Great Escape Festival im Vereinigten Königreich teil.[2] Außerdem war Lake Malawi die Vorband bei Konzerten in Prag von Künstlern wie The Kooks, Mika und Thirty Seconds to Mars. 2016 verließ der Schlagzeuger und ehemaliges Mitglied von Charlie Straight Pavel Palát die Band und wurde durch Antonín Hrabal ersetzt.[3]

2017 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum Surrounded by Light. Ende 2017 verließ der Gitarrist Patrick Parpentski die Band.[4]

Im Januar 2019 wurde bekannt, dass sie an der tschechischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv, Israel teilnehmen wird. Am 28. Januar 2019 wurden sie als Sieger bekanntgegeben und vertraten Tschechien mit dem Song Friend of a Friend.[5] Bei diesem schafften sie es ins Finale und erreichten schließlich den 11. Platz.

Im Jahr 2020 nahm der Sänger der Band, Albert Černý, welcher selbst in Polen in die Schule gegangen war, beim polnischen Vorentscheid zum ESC (Szansa na Sukces Eurowizja 2020) teil und konnte im Finale den 2. Platz erreichen.[6]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Surrounded by Light

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: We Are Making Love Again

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Always June
  • 2014: Chinese Trees
  • 2015: Aubrey
  • 2015: Young Blood
  • 2016: We Are Making Love Again
  • 2017: Prague (In the City)
  • 2017: Surrounded by Light
  • 2017: Not My Street
  • 2017: Bottom of the Jungle
  • 2017: Paris
  • 2018: Spaced Out
  • 2019: Friend of a Friend
  • 2019: Stuck in the 80’s
  • 2020: Lucy
  • 2021: Shaka Zulu
  • 2022: Spinning
  • 2022: High-Speed Kissing (mit We Are Domi)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zpěvák Albert Černý ze skupiny Lake Malawi: Chtěl bych od fanoušků druhou šanci (Memento des Originals vom 8. Januar 2019 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.novinky.cz
  2. Lake Malawi v "Young Blood" nabízejí životní vlakový příběh
  3. Lake Malawi si pražský křest "Surrounded By Light" mohou přidat do zlatého fondu svých koncertů
  4. RECENZE: Lake Malawi debutují na světové úrovni
  5. Miki Gligorov: A Friend of a Friend! Lake Malawi revealed as the Czech representatives for Eurovision 2019. In: escxtra.com. 28. Januar 2019, abgerufen am 28. Januar 2019 (englisch).
  6. Poland goes with Alicja Szemplińska for Eurovision 2020. In: eurovision.tv. EBU, 23. Februar 2020, abgerufen am 25. Mai 2020 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lake Malawi – Sammlung von Bildern