Lamon (Venetien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lamon
Wappen
Lamon (Italien)
Lamon
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Belluno (BL)
Koordinaten 46° 3′ N, 11° 45′ OKoordinaten: 46° 3′ 0″ N, 11° 45′ 0″ O
Höhe 594 m s.l.m.
Fläche 54,35 km²
Einwohner 2.791 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 32033
Vorwahl 0439
ISTAT-Nummer 025026
Volksbezeichnung Lamonesi
Schutzpatron Simon Petrus (29. Juni)
Website Lamon
Lamon in Venetien

Lamon ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 2791 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Belluno in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 51 Kilometer westsüdwestlich von Belluno und grenzt unmittelbar an die Provinz Trient.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005 kam es zu einem Volksbegehren[2], bei dem sich die Mehrheit der Bevölkerung von Lamon für die Loslösung von der Provinz Belluno und für die Aufnahme in die Region Trentino-Südtirol und damit zur Autonomen Provinz Trient aussprach. Das diesbezügliche Verfahren ist noch nicht beendet und wurde durch die betroffenen staatlichen Organe verschleppt. Der Wunsch nach einem Regionswechsel wird seit damals und den nachfolgenden gleichen Bestrebungen in Cortina d’Ampezzo, Colle Santa Lucia und Livinallongo del Col di Lana umgangssprachlich als "lamonizzare" bezeichnet.[3]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Provinz führt die frühere Strada Statale 50 del Grappa e del Passo Rolle von Ponte nelle Alpi kommend nach Predazzo.

Panorama von Lamon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lamon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Comune di Lamon: Referendum 2005@1@2Vorlage:Toter Link/www.comunelamon.gov.it (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Raffaele Scottini in Corriere Alpi, 22. Februar 2013 "Raus aus dem Veneto wird ein eigenes Verb in der Enzyklopädie"