Lanaria lanata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lanaria plumosa)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lanaria lanata
Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Lanariaceae
Gattung: Lanaria
Art: Lanaria lanata
Wissenschaftlicher Name der Familie
Lanariaceae
H.Huber ex R.Dahlgren & A.E.vanWijk
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Lanaria
Aiton
Wissenschaftlicher Name der Art
Lanaria lanata
(L.) T.Durand & Schinz

Lanaria lanata, manchmal Kapedelweiß genannt, ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Lanaria, der einzigen Gattung der Familie der Lanariaceae innerhalb der Ordnung der Spargelartigen (Asparagales), es gibt also nur eine Art in der Familie. Diese Art kommt nur in der Capensis vor.

Beschreibung[Bearbeiten]

Lanaria lanata ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Sie bildet ein senkrecht wachsendes Rhizom als Überdauerungsorgane. Viele Pflanzenteile besitzen verzweigte (dendritische) Haare (Trichome). Die zweizeilig bis spiralig angeordneten Laubblätter sind einfach und parallelnervig. Der Blattrand ist glatt.

Die Blüten stehen in kurz verzweigten traubigen Blütenständen zusammen. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und dreizählig. Die sechs gleichgestalteten Blütenhüllblätter (Tepalen) sind von ihrer Basis etwa zur halben Länge zu einer Röhre verwachsen. Es sind sechs Staubblätter vorhanden. Die drei Fruchtblätter sind zu einem halbunterständigen Fruchtknoten verwachsen mit je zwei Samenanlagen je Fruchtknotenkammer. Der lange Griffel endet in einer kleinen, mehr oder weniger dreilappigen, kopfige Narbe.

Sie bildet eine Kapselfrucht die nur einen Samen enthält.

Verbreitungskarte der Art und damit der Familie.

Systematik, Verbreitung und Gefährdung[Bearbeiten]

Die Gattung Lanaria wurde auch in die Familie der Tecophilaeaceae Leyb. eingeordnet. Die Familie der Lanariaceae H.Huber ex R.Dahlgren & A.E.vanWijk ist am nächsten mit den Asteliaceae Dumort. und Hypoxidaceae R.Br. verwandt.

Die Familie Lanariaceae enthält nur eine monotypische Gattung:

  • Lanaria Aiton: Sie enthält nur eine Art:
    • Lanaria lanata (L.) Druce (Syn.: Hyacinthus lanatus L., Lanaria plumosa Aiton, Argolasia lanata (L.) Lam. ex Poir., Dilatris hexandra Lam., Argolasia capensis J.F.Gmel., Argolasia plumosa (Aiton) Juss.): Sie ist in den südafrikanischen Provinzen Ostkap sowie Westkap verbreitet. Die Bestände sind stabil Sie wird in der Roten Liste der gefährdeten Arten Südafrikas als „least concern“ = „nicht gefährdet“ eingestuft.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lanaria lanata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien