Land (Königreich der Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Land ist ein autonomer Teil des Staates Königreich der Niederlande (niederländisch Koninkrijk der Nederlanden).

Das Königreich der Niederlande besteht aus vier Ländern (niederländisch landen): die Niederlande (im Deutschen Plural, niederländisch Nederland, Singular; hauptsächlich in Europa, zudem in der Karibik) sowie Aruba, Curaçao und Sint Maarten (nur in der Karibik).

Für alle Länder des Königreichs gilt das Statuut voor het Koninkrijk der Nederlanden. Jedes Land hat zudem eine eigene Grundgesetzgebung (niederländisch grondwet im Land Niederlande bzw. staatsregeling in den anderen Ländern), die zusammen mit dem Statuut die Verfassung des jeweiligen Landes bildet. Das grondwet gilt auch, sofern Angelegenheiten des Königreichs betroffen sind, in den karibischen Ländern.

Die Länder der Königreichs der Niederlande sind autonom, jedoch keine souveränen Staaten. Angelegenheiten, die nicht durch die Länder, sondern durch das Königreich geregelt werden, sind unter anderem Souveränität, Verteidigung und Staatsangehörigkeit.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Länder gibt es im Königreich der Niederlande seit 1954. Seinerzeit wurden die Niederlande und deren Kolonien Niederländische Antillen und Suriname durch das Statuut zu Ländern. Das Königreich hatte fortan drei Länder.

1975 wurde Suriname ein souveräner Staat. Das Königreich hatte fortan zwei Länder.

1986 schied Aruba aus dem Land Niederländische Antillen aus und wurde ein selbständiges Land. Das Königreich hatte fortan wieder drei Länder.

2010 wurde das Land Niederländische Antillen aufgelöst. Curaçao und Sint Maarten wurden selbständige Länder, Bonaire, Sint Eustatius und Saba wurden als Besondere Gemeinden Teil des Landes Niederlande. Das Königreich hat seitdem vier Länder.

Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge der Niederlande

Die Verfassung der Niederlande besteht aus dem Statuut und dem Grondwet voor het Koninkrijk der Nederlanden.[2]

Das überwiegend im nördlichen Westeuropa liegende Land wird dort durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt.

Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die Benelux-Union. Die Niederlande sind Gründungsmitglied der Montanunion von 1951, aus der sich mehrere Nachfolger und 1992 die Europäische Union (EU) entwickelten.

Besondere Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Auflösung des Landes Niederländische Antillen bilden die Inseln Bonaire (mit Klein Bonaire), Sint Eustatius und Saba (mit Green Island) drei Besondere Gemeinden innerhalb des Landes Niederlande. Die Inseln sind im Gegensatz zu den Gemeinden im europäischen Teil des Landes keiner Provinz angehörig, sondern unterstehen direkt dem Land. Für die Inseln gilt eine besondere Gesetzgebung.

Aruba[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge von Aruba

Die Verfassung von Aruba besteht aus dem Statuut und der Staatsregeling van Aruba.[3]

Aruba schied 1986 aus dem Land Niederländische Antillen aus und erhielt den Status eines autonomen Landes innerhalb des Königreichs (status aparte). Die politische und gesellschaftliche Struktur des Landes entwickelte sich daher früher als bei den anderen karibischen Ländern eigenständig.

Curaçao[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge von Curaçao

Die Verfassung von Curaçao besteht aus dem Statuut und der Staatsregeling van Curaçao.[4]

Das Land Curaçao besteht aus der Hauptinsel und der Nebeninsel Klein Curaçao.

Sint Maarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge von Sint Maarten

Die Verfassung von Sint Maarten besteht aus dem Statuut und der Staatsregeling van Sint Maarten.[5]

Das Land Sint Maarten besteht aus dem südlichen Teil der Karibik-Insel St. Martin sowie einigen kleinen unbewohnten Nebeninseln und Felsen (Guana Key, Cow & Calf, Hen & Chickens, Molly Beday und Pelikan Key).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. wetten.nl - Regeling - Statuut voor het Koninkrijk der Nederlanden - BWBR0002154. In: overheid.nl. wetten.overheid.nl, abgerufen am 11. März 2017 (niederländisch).
  2. wetten.nl - Regeling - Grondwet - BWBR0001840. In: overheid.nl. wetten.overheid.nl, abgerufen am 12. März 2017 (niederländisch).
  3. Staatsregeling van Aruba abgerufen am 12. März 2017 (ned.)
  4. Staatsregeling van Curaçao abgerufen am 12. März 2017 (ned.)
  5. Staatsregeling van Sint Maarten abgerufen am 12. März 2017 (ned.)