Landaff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landaff
Landaff (New Hampshire)
Landaff
Landaff
Lage in New Hampshire
Basisdaten
Gründung: 1764
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County:

Grafton County

Koordinaten: 44° 11′ N, 71° 53′ W44.175-71.886944444444348Koordinaten: 44° 11′ N, 71° 53′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 378 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 5,1 Einwohner je km²
Fläche: 73,7 km² (ca. 28 mi²)
davon 73,5 km² (ca. 28 mi²) Land
Höhe: 348 m
Postleitzahl: 03585
Vorwahl: +1 603
FIPS:

33-40660

GNIS-ID: 0873641

Landaff ist eine Gemeinde (town) am Ammonoosuc River im Grafton County im US-Bundesstaat New Hampshire.

Ursprünglich wurde der Ort 1764 von 60 Siedlern als Witcherville gegründet und im Jahr 1774 nach dem Bischof von Llandaff (Cardiff, Wales) umbenannt. Im Jahr 2000 lebten 378 Einwohner in Landaff.

Der Rennfahrer Tom Cole (1922 - 1953) stammte aus Landaff.