Landelijke Fietsroutes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wegweiser LF3a

Die Landelijke Fietsroutes (kurz: LF-Routen) bilden ein landesweites Radwegenetz in den Niederlanden. Die Hauptrouten sind in beiden Richtungen ausgeschildert und tragen je nach Richtung einen Buchstabenzusatz (LF1a, LF1b etc.). Das Gesamtnetz ist allerdings auf die knooppunten (Knotenpunkte) ausgerichtet; da Zwischenwegweiser deren Nummern als Zielangabe tragen, hat jeder Strang des Netzes richtungsabhängig zwei unterschiedliche Nummern.

Am niederländischen Vorbild orientieren sich auch die Radwandernetze im flämischen Teil Belgiens. Allerdings dominiert dort die Aktivität der einzelnen Provinzen, während das Netz der Landelijke Fietsroutes sehr weitmaschig ist. Das Knotenpunktsystem wurde von der belgischen Provinz Limburg flächendeckend eingerichtet. Auch in einigen grenznahen Bereichen Deutschlands wurde es übernommen.

Im Folgenden ist immer die a-Richtung angegeben.

LF1: Noordzeeroute (280 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Route ist Teil des Nordseeküsten-Radwegs, der durch die Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen und Großbritannien führt.

Routenverlauf:

LF2: Stedenroute (340 km), deutsch: Städteroute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LF3a.jpg

Der LF3 ist dreigeteilt.

Von Norden nach Süden heißen die drei Radwege:

Rietlandroute (145 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

Hanzeroute (135 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

Maasroute (220 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF4: Midden-Nederlandroute (300 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF5: Flandern Radroute – südlicher Teil (310 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Route beginnt in Belgien. Von den 310 km befinden sich nur 25 km in den Niederlanden.

Routenverlauf:

LF6: Flandern Radroute – nördlicher Teil (359 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Route beginnt in Belgien und endet in Deutschland. Von den 359 km befinden sich nur 35 km in den Niederlanden.

Routenverlauf:

LF7: Oeverlandroute (350 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF8: (80 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF9: NAP-route (445 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF10: Waddenzeeroute (270 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF11: Prinsenroute (110 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF12: Maas- en Vestingroute (230 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF 13: Schelde-Rheinroute (300 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf deutschem Gebiet ist die Strecke von Venlo bis Duisburg (50 km) in beiden Richtungen als R12 ausgeschildert.

Routenverlauf:

LF14: Saksenroute (230 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF15: Boerenlandroute (200 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF16: Vechtdalroute (245 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF18: (60 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF20: Flevoroute (250 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF40: (200 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF51: Kempenroute (110 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Routenverlauf:

LF-Route: Rond de Domstad (85 km)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Route ist ein Radweg rund um Utrecht.

Routenverlauf:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]