Landesnetz Sachsen-Anhalt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Landesnetz Sachsen-Anhalt

Das Landesnetz Sachsen-Anhalt befasst sich mit Bahn- und Busverbindungen von besonderem Landesinteresse.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Land Sachsen-Anhalt und die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt planen gemeinsam mit den Landkreisen und finanzieren das Landesnetz. Dadurch soll gesichert werden, dass auch Regionen im ländlichen Raum und die vom Schienenverkehr abgeschnitten sind oder wurden, dennoch weiterhin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Dabei verkehren die Buslinien, egal ob Schultage oder Ferientage sind, mindestens alle zwei Stunden in einem leicht merkbaren Takt, von frühmorgens bis spätabends. Auch am Wochenende verkehren die meisten Buslinien im Zweistundentakt. An vielen Schnittstellen sind die Buslinien mit dem Schienenverkehr verbunden, so dass günstige Umsteigeverbindungen bestehen. An wichtigen Bushaltestellen und vielen Bahnhöfen wird ein Hinweis zum Landesnetz mit einem Schriftzug verziert mit dem Zeichen <O> Mein Takt angebracht.

Die ersten[1] überregionalen Buslinien wurden am 10. März 2008 im Altmarkkreis Salzwedel eingeführt.

Neben den Landeslinien werden auch wichtige Tourismusprojekte realisiert. So wurde am 4. April 2009[2] die Nord-Südharzquerung im Selke- und Wippertal als WiSel-Projekt aufgenommen. Mit der weiteren Unterstützung von den Landkreisen Harz und Mansfeld-Südharz sind der Verkehrsknoten Wippra[3] ausgebaut und das Busangebot am Wochenende erweitert worden. Dadurch sind Verbindungen zwischen Harzgerode, Sangerhausen und Klostermansfeld mit den Verkehrsunternehmen Q-Bus Nahverkehrsgesellschaft, Verkehrsgesellschaft Südharz und der Wipperliese im Zweistundentakt möglich.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2009 wird jährlich ein eigenes Fahrplanbuch[4] mit allen Bahnlinien und allen landesbedeutsamen Buslinien des Landes Sachsen-Anhalt herausgegeben.

Durch aufgelassene Bahnhöfe werden einzelne Buslinien durch zusätzliche Fahrtenangebote besonders in den Abendstunden und am Wochenende erweitert.

Tarif[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem marego., MDV und VTO sowie dem Haustarif des jeweiligen Verkehrsunternehmen werden in den Buslinien auch Fahrscheine der Deutschen Bahn anerkannt, aber nicht verkauft. Dies wären Schönes-Wochenende-Ticket, Länderticket und die Bahncard.

Liniennetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es verkehren alle Zugverbindungen im Nahverkehr innerhalb Sachsen-Anhalt im Landesnetz. Ausgenommen sind Züge von DB Fernverkehr, der Harzer Schmalspurbahnen und der Mansfelder Bergwerksbahn.

Busverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle landesbedeutsamen Buslinien, die im Landesnetz verkehren, sind durch das Symbol <O> Mein Takt neben der Liniennummer erkennbar.

Linie Endpunkte Verlauf Verkehrsunternehmen Aufnahme Beleg
100 Altmark-Heide-Express
SalzwedelMagdeburg
KalbeGardelegenHaldensleben Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel 10. März 2008 [1]
131 MerseburgLeipzig WallendorfGünthersdorfDölzig Personennahverkehrsgesellschaft Merseburg-Querfurt und LeoBus 13. Dezember 2015 [5]
140 QuedlinburgAschersleben HoymReinstedt Kreisverkehrsgesellschaft Salzland 14. Dezember 2014 [6][7]
200 Arendsee-Express
Salzwedel ↔ Wittenberge
ArendseeSeehausen Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel 10. März 2008 [1]
203 HalberstadtVienenburg StröbeckDardesheimOsterwieckWülperode Harzer Verkehrsbetriebe 13. Dezember 2015 [8]
300 Drömling-Express
Salzwedel ↔ Oebisfelde
BeetzendorfKlötze Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel 10. März 2008 [1]
310 DessauGräfenhainichen Oranienbaum Vetter Verkehrsbetriebe 1. Juli 2008 [9]
318 Quedlinburg ↔ Aschersleben Bad SuderodeGernrodeBallenstedtMeisdorf Harzer Verkehrsbetriebe 14. Dezember 2014 [6] [7]
400 Beetzendorf ↔ Gardelegen Klötze Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel 10. März 2008 [1]
410 Aschersleben ↔ Eisleben QuenstedtHettstedtSierslebenVolkstedt Verkehrsgesellschaft Südharz 13. Dezember 2009 [10]
420 Hettstedt ↔ Eisleben LeimbachMansfeldKreisfeld Verkehrsgesellschaft Südharz 13. Dezember 2009 [10]
450 BergaStolberg Rottleberode Verkehrsgesellschaft Südharz 11. Dezember 2011 [11]
460 Hettstedt ↔ Sangerhausen PölsfeldWippraRammelburg Verkehrsgesellschaft Südharz 13. April 2015 [12]
600 OscherslebenHaldensleben SeehausenDreilebenDrackenstedtRottmersleben BördeBus Verkehrsgesellschaft 6. August 2009 [13]
601 Haldensleben ↔ Wolmirstedt BördeBus Verkehrsgesellschaft 13. Dezember 2009 [14]
602 Eilsleben ↔ Magdeburg Ummendorf – Seehausen – WanzlebenHohendodeleben BördeBus Verkehrsgesellschaft 12. Dezember 2010 [15]
603 Oschersleben ↔ Magdeburg Klein Wanzleben – Hohendodeleben BördeBus Verkehrsgesellschaft 12. Dezember 2010 [15]
700 Kupfer-Wein-Linie
Eisleben ↔ Roßleben
QuerfurtVitzenburgNebra Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis 9. Dezember 2012 [16]
705 Querfurt ↔ Röblingen EsperstedtSchraplau Personennahverkehrsgesellschaft Merseburg-Querfurt Mai 2011 [17]
720 Loburg ↔ Magdeburg MöckernKönigsborn Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land 11. Dezember 2011 [18]
728 Merseburg ↔ Querfurt MilzauBad LauchstädtSchafstädt Personennahverkehrsgesellschaft Merseburg-Querfurt 14. Dezember 2014 [7] [19]
742 TangermündeGenthin JerichowRedekin Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land 19. Oktober 2009 [20]
800 WeißenfelsHohenmölsen Zorbau – Granschütz Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis 13. Dezember 2009 [21]
820 ZeitzNaumburg OsterfeldStößen Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis 12. Dezember 2010 [22]
844 Zeitz ↔ Meuselwitz TröglitzRehmsdorf Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis 12. Dezember 2010 [22]
850 Zeitz ↔ Hohenmölsen ReudenProfen Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis 12. Dezember 2010 [22]
900 StendalGlöwen Tangermünde – SchönhausenHavelberg stendalbus 13. Dezember 2009 [23]

Zukunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Land Sachsen-Anhalt prüft gemeinsam mit den Landkreisen, ob weitere Buslinien ins Landesnetz aufgenommen werden. [24][25]

Linie Endpunkte Verlauf Verkehrsunternehmen
230 Wernigerode ↔ Quedlinburg BenzingerodeBlankenburgWesterhausen Harzer Verkehrsbetriebe
250 Wernigerode ↔ Thale Benzingerode – Blankenburg – Timmenrode Harzer Verkehrsbetriebe
970 Stendal ↔ Niedergörne Arneburg stendalbus

Ehemalige Landesbuslinie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Linie Endpunkte Verlauf Verkehrsunternehmen Aufnahme Ende Beleg
434 Bitterfeld ↔ Stumsdorf SandersdorfZörbig Vetter Verkehrsbetriebe 1. Juli 2009 30. Juni 2017 [26][27]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Landesnetz Bahn/Bus: Start im Altmarkkreis Salzwedel
  2. WiSel-Card verbindet Wipper- und Selketal
  3. Bahnhofsumfeld Wippra ist rundum erneuert
  4. Land Sachsen-Anhalt gibt eigenes Fahrplanbuch 2010 heraus
  5. Neue Regionalexpresslinien im Netz Saale-Thüringen-Südharz
  6. a b Neue Buslinien 140 und 318 eingeweiht
  7. a b c Fahrplan 2015
  8. Hex fährt künftig stündlich zwischen Halberstadt und Halle
  9. Landesnetz: Linie 331 im Landkreis Wittenberg verknüpft Bahn und Bus
  10. a b Eröffnung Landesnetz-Linie VGS-409 und VGS-372 der Verkehrsgesellschaft Südharz in Eisleben und Aschersleben
  11. Busverbindung Berga-Kelbra - Stolberg wird ab Fahrplanwechsel ausgebaut
  12. Neues Busangebot im Wippertal
  13. Neuer Landesbus Oschersleben - Haldensleben
  14. Landesnetz: OhreBus 601 verbindet Wolmirstedt und Kreisstadt Haldensleben
  15. a b Verkehrsminister Daehre: Neue Landesbuslinien verbinden Landkreis Börde künftig besser mit Magdeburg
  16. Bus 700 erhält das Siegel Mein Takt
  17. Landesbus 705 verbindet Querfurt und Röblingen am See
  18. Landesbus 720 verbindet ab Fahrplanwechsel
  19. Bus 728 verbindet als Landeslinie künftig Merseburg mit Bad Lauchstädt und Schafstädt
  20. Erweiterte Buslinie startet: Tangermünde – Jerichow – Genthin
  21. Eröffnung Landesnetz-Linie 800 der Regionalverkehrsgesellschaft mbH Weißenfels in Hohenmölsen
  22. a b c Drei Landesbuslinien verbinden ab 12. Dezember Zeitz mit Naumburg, Profen und Meuselwitz
  23. Eröffnung Landesnetz-Linie 591 und 592 der Altmark Bus GmbH Stendal in Stendal und Havelberg
  24. ÖPNV-Plan 2010 - 2015/2025 des Landes Sachsen-Anhalt (PDF; 1,9 MB)
  25. Bilanz und Ausblick zum ÖPNV-Plan
  26. Neue Buslinie im Landkreis Anhalt-Bitterfeld geht an den Start
  27. Info Fahrplanwechsel Juli 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]