Landkreis Penghu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landkreis Penghu
澎湖縣

Flagge des Landkreises Penghu

Abkürzung: Penghu (澎湖)
Spitzname: Gaillardia-Insel (菊島, nach der Blume)

Hauptstadt Magong
Region Straße von Taiwan
Vorsteher Wang Qianfa (王乾發)
Fläche Rang 22 von 25 Landkreisen
 - Insgesamt

 - % Wasserfläche

126,8641 km²

0 %

Einwohnerzahl Rang 23 von 25 Landkreisen
 - Insgesamt (Dezember 2012)

 - Bevölkerungsdichte

98.843

779/km²

Städte: 1
Gemeinden: 5
Blume: Gaillardia pulchella (Fam. d. Korbblütler)
Baum: Lorbeer-Feige (Ficus microcarpa)
Vogel: Kleine Feldlerche (Alauda gulgula)
Fisch: Gefleckter Zackenbarsch (Epinephelus megachir)
Volksrepublik China (wird von der Regierung der Republik China beansprucht) Landkreis Keelung Taipeh Neu-Taipeh Landkreis Taichung Tainan Kaohsiung Landkreis Kinmen Landkreis Kinmen Landkreis Lienchiang Hsinchu Chiayi Landkreis Yunlin Landkreis Changhua Landkreis Miaoli Landkreis Hsinchu Landkreis Yilan Taoyuan Landkreis Hualien Landkreis Chiayi Landkreis Nantou Landkreis Pingtung Landkreis TaitungPenghu County in Taiwan (special marker).svg
Über dieses Bild

Zum Landkreis Penghu (chinesisch 澎湖縣, Pinyin Pénghú Xiàn, W.-G. P'eng-hu Hsien) der Republik China in der Provinz Taiwan zählen sämtliche Inseln der Penghu-Inseln.

Die Blume des Landkreises ist Gaillardia pulchella, eine Art der Kokardenblumen, die wörtl. „Chrysantheme der Unsterblichen“ (天人菊) genannt wird.

Gliederung des Landkreises[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufteilung der Inseln in Verwaltungsbereiche

Zum Landkreis Penghu gehören eine Stadt und 5 Gemeinden:

  • Magong (馬公市, Mǎgōng): 33 kleine Dörfer (里 li)
  • Die Gemeinde Huxi (湖西鄉, Húxī Xiāng): 22 Dörfer (村 cun)
  • Die Gemeinde Baisha (白沙鄉, Báishā Xiāng): 15 Dörfer (村 cun)
  • Die Gemeinde Xiyu (西嶼鄉, Xīyǔ Xiāng): 11 Dörfer (村 cun)
  • Die Gemeinde Qimei (七美鄉, Qīměi Xiāng): 6 Dörfer (村 cun)
  • Die Gemeinde Wang’an (望安鄉, Wàng’ān Xiāng): 9 Dörfer (村 cun)

Insgesamt gibt es 96 Dörfer auf den Inseln.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Magong administrative Änderung und Entwicklung: ... 01.02.99 Republik China (01.02.2011), Eingemeindung von Xinfu (新復里, Xinfu li) in den Dorfgemeinden Fuxing (復興里, Fuxing li) und Chang’an (長安里, Chang’an li) von Magong, Dörferanzahl reduziet sich um 1, Anzahl der administrativen Dörfer auf 33 geändert - "馬公行政沿革: ....民國99年2月1日馬公市新復里併入復興、長安里,減少1里,所轄變更為33里。" - chinesisch: [1] - Abgerufen am 12. Mai 2017 - mkcity.gov.tw - Online

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 23° 35′ N, 119° 35′ O