Landry N’Guémo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landry N’Guémo
Spielerinformationen
Name Joël Landry Tsafack N’Guémo
Geburtstag 28. November 1985
Geburtsort YaoundéKamerun
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2000–2003 AS Nancy
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2011
2005–2011
2009–2010
2011–2014
2014–2015
2015–2017
2017–
AS Nancy B
AS Nancy
Celtic Glasgow (Leihe)
Girondins Bordeaux
AS Saint-Etienne
Akhisar Belediyespor
Kayserispor
61 (2)
127 (4)
35 (0)
66 (2)
14 (1)
40 (2)
1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2



2006–
Kamerun U-17
Kamerun U-20
Kamerun U-23
Kamerun



42 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. Februar 2017

2 Stand: 14. August 2014

Joël Landry Tsafack N’Guémo (* 28. November 1985 in Yaoundé) ist ein kamerunischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N’Guémo durchlief die Jugendabteilung des AS Nancy, ehe er im August 2005 in der ersten Mannschaft sein Debüt gab. In den Folgejahren konnte er sich in der ersten Mannschaft etablieren. Seit Anfang Juli 2009 war er für ein Jahr an Celtic Glasgow verliehen, dort lief er mit der Rückennummer 6 auf. Celtic besaß darüber hinaus ein Kaufoption für N’Guémo. 2010 kehrte N’Guémo zum AS Nancy zurück. 2011 wechselte N’Guémo zu Girondins Bordeaux.

Im Sommer 2015 wechselte er in die Türkei zum Erstligisten Akhisar Belediyespor. Zur Rückrunde der Saison 2016/17 ozg er zum Ligarivalen Kayserispor weiter.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler spielt seit 2006 auch für die kamerunische Nationalmannschaft. Mit ihr nahm er 2008 an der Afrikameisterschaft in Ghana teil, bei der sein Team Vizemeister wurde. Bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2010 in Angola nahm er ebenfalls für Kamerun teil. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen Tunesien erzielte er den Treffer zum 2:2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]