Landtagswahl in Niederösterreich 2023

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die nächste Landtagswahl in Niederösterreich findet am 29. Jänner 2023 statt.[1][2]

Ausgangslage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtagswahl 2018
(Wahlbeteiligung: 66,56 %)
 %
60
50
40
30
20
10
0
49,63
(−1,16)
23,92
(+2,35)
14,76
(+6,55)
6,43
(−1,63)
5,15
(n. k.)
0,10
(−11,26)
2013

2018


Bei der Landtagswahl 2018 wurde die ÖVP mit leichten Verlusten mit 49,6 % der Stimmen erneut stärkste Partei und behielt ihre absolute Mandatsmehrheit. Zweitstärkste Partei blieb die SPÖ mit 23,9 %, die FPÖ wurde mit 14,8 % drittstärkste Partei. Die Grünen erreichten 6,4 %, die NEOS schafften mit 5,2 % aus dem Stand den Einzug in den Landtag. Andere Parteien spielten keine Rolle.[3]

Aufgrund des Proporzsystems waren sowohl ÖVP, SPÖ und FPÖ in der Landesregierung vertreten, wobei erstere die meisten Landesräte stellen konnte (Landesregierung Mikl-Leitner II).

Die konstituierende Sitzung des Niederösterreichischen Landtags sowie die Angelobung der Abgeordneten, des Landtagspräsidiums, der Landeshauptfrau, der beiden Landeshauptfraustellvertreter, der Landesrätinnen und Landesräte und der Mitglieder und Ersatzmitglieder des Bundesrates fand am 22. März 2018 statt.[4][5]

Bei der Landtagswahl 2023 wird voraussichtlich weiterhin das Proporzsystem genutzt werden.[6] Es wird angenommen, dass neben den im Landtag vertretenen Parteien auch die neue Liste MFG antreten wird.

Für Landtagswahlen in Niederösterreich gilt eine 4 %-Hürde.

NEOS wählten Indra Collini im Juni 2022 zur Spitzenkandidatin.[7] Spitzenkandidat der FPÖ wurde Udo Landbauer.[8]

Sonntagsfrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Market, Der Standard vom 31. Oktober 2022
 %
50
40
30
20
10
0
38
(−11,6)
25
(+1,1)
20
(+5,2)
6
(−0,4)
8
(+2,8)
2
(n. k.)
1
(+0,9)
2018

2023


Im Folgenden sind sämtliche bekannte Umfragewerte sowie die zugehörigen Befragungsdaten aufgeführt:

Veröffentlichung Institut/Auftraggeber Befragte Zeitraum Methodik1 ÖVP SPÖ FPÖ GRÜNE NEOS MFG Sonst.
31.10.2022 Market/DER STANDARD[9] 800 14.–18.10.2022 P+O 38 % 25 % 20 % 6 % 8 % 2 % 1 %
27.09.2022 IFDD, Telemark/NÖN[10] 400+1000 15.–23.09.2022 T+O 39 % 25 % 16 % 8 % 8 % 3 % 1 %
25.08.2022 Market-Lazarsfeld/ÖSTERREICH 745 August 2022 O 32 % 29 % 21 % 5 % 9 % 4 %
06.07.2022 IFDD/NÖN 800 24.06.–01.07.2022 O 41 % 26 % 17 % 6 % 6 % 3 % 1 %
12.05.2022 OGM/Kurier[11] 800 29.04. – 05.05.2022 O 42 % 22 % 15 % 8 % 6 % 5 % 2 %
02.02.2022 IFDD/NÖN[12] 800 21.–28.01.2022 O 44 % 22 % 14 % 6 % 7 % 6 % 1 %
22.06.2021 IFDD/NÖN[13] 806 10.–18.06.2021 O 49 % 20 % 15 % 6 % 8 % 2 %
28.01.2018 Landtagswahl[3] 49,6 % 23,9 % 14,8 % 6,4 % 5,2 % n. k. 0,1 %

1 laut den VdMI-Qualitätsrichtlinien sind reine Online-Befragungen für Sonntagsfragen nicht geeignet.[14] T = Telefonisch, O = Online, P = Persönlich

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. noe ORF at red: Niederösterreich wählt am 29. Jänner. 3. November 2022, abgerufen am 3. November 2022.
  2. Verordnung über die Ausschreibung der Wahl auf den Seiten des Landes Niederösterreich
  3. a b Land Niederösterreich - Landtagswahl 2018. Abgerufen am 28. Dezember 2021.
  4. Landtag tritt zum ersten Mal nach der Wahl zusammen - Niederösterreich heute. 19. März 2018, abgerufen am 28. Dezember 2021.
  5. 1. Landtagssitzung – 22.03.2018 (XIX. GP) – NÖ Landtag. Abgerufen am 28. Dezember 2021 (österreichisches Deutsch).
  6. Volkspartei NÖ hält am Proporzsystem fest. 23. Mai 2019, abgerufen am 28. Dezember 2021.
  7. Collini als Neos-Spitzenkandidatin bestätigt. In: ORF.at. 11. Juni 2022, abgerufen am 11. Juni 2022.
  8. NÖ-Wahl: Landbauer FPÖ-Spitzenkandidat, Waldhäusl auf Platz 2. In: puls24.at. 15. November 2022, abgerufen am 16. November 2022.
  9. Conrad Seidl: STANDARD-Umfrage Gute Werte für Mikl-Leitner, schlechte für ihre ÖVP. 31. Oktober 2022, abgerufen am 31. Oktober 2022.
  10. Walter Fahrnberger: NÖN-Sonntagsfrage: ÖVP rutscht auch in NÖ ab, NEOS und Grüne holen auf. 27. September 2022, abgerufen am 12. Oktober 2022.
  11. martin.gebhart: KURIER-OGM-Umfrage zur NÖ Landesregierung: Drei starke Frauen, fünf Männer im Minus. 12. Mai 2022, abgerufen am 4. Juni 2022.
  12. NÖ-Umfrage: Impfgegner kosten ÖVP die Absolute. Abgerufen am 17. Februar 2022.
  13. Wahlen in Österreich. Abgerufen am 28. Dezember 2021.
  14. [1]