Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 1994

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1990Landtagswahl 19941998
(Parteienstimmen in %) [1]
 %
40
30
20
10
0
34,4
34,0
19,9
5,1
3,6
1,4
1,6
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1990
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-4,6
+8,0
+7,9
-0,2
-9,9
+0,8
-1,9
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
d 1990: Grüne/Neues Forum
    
Insgesamt 99 Sitze

Die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 1994 war die zweite Wahl zum Landtag Sachsen-Anhalts. Sie fand am 26. Juni 1994 statt. Es waren 2.155.841 Einwohner wahlberechtigt; die Wahlbeteiligung lag bei 54,8 %.

Die CDU Sachsen-Anhalt (CDU) hatte einen Verlust von etwa 5 % zu verzeichnen, während die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) und die Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS) ihr Ergebnis um je 8 % steigern konnten. Die Freien Demokraten (FDP) unter Spitzenkandidat Peter Kunert verloren 10 % und schieden aus dem Landtag aus; Bündnis 90/Die Grünen stagnierten in ihrem Ergebnis und schafften knapp den Wiedereinzug in den Landtag.[1]

Es wurde eine als „Magdeburger Modell“ bezeichnete Minderheitsregierung aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen unter Ministerpräsident Reinhard Höppner (SPD) gebildet, die von der PDS toleriert wurde.

Dieses erstmals praktizierte Regierungsmodell führte zu bundesweiten Debatten über das Verhältnis der SPD zur PDS.

Wahlergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei Personen-
stimmen
% Direkt−
mandate
Überhang
Ausgl.
Parteien-
stimmen
% Sitze
1994
Sitze
1990
CDU 401 287 35,1 32 ? Ü 390 077 34,4 37 48
SPD 368 848 32,3 15 ? A 386 020 34,0 36 27
PDS 234 302 20,5 2 ? A 225 243 19,9 21 12
B'90/Grüne 78 198 6,8 ? 57 739 5,1 5 5
FDP 43 912 3,8 40 560 3,6 - 14
Die Republikaner 5 490 0,5 15 478 1,4
ALP - - 6 756 0,6
GRAUE 2 627 0,2 6 041 0,5
STATT 540 0,0 3 051 0,3
DSU 2 522 0,2 1 781 0,2
OPDE - - 1 063 0,1
DE 328 0,0 621 0,1
Einzelbewerber 4 865 0,4
gültige Stimmen
 
1 142 919
 
100,00
96,7
??
 
?
 
1 134 430
 
100,00
96,0
99
 
106
 
ungültige Stimmen 39 298 3,3 47 787 4,0  
abgegebene Stimmen
Wahlbeteiligung
1 182 217
 
100,00
54,8
1 182 217
 
100,00
54,8
Nichtwähler 1 973 624 45,2 1 973 624 45,2
wahlberechtigt 2 155 841 100,00   2 155 841 100,00

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Land Sachsen-Anhalt insgesamt. Endgültiges Ergebnis. Landtagswahl 1994 Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]