Langeac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Langeac
Wappen von Langeac
Langeac (Frankreich)
Langeac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Gorges de l’Allier-Gévaudan (Hauptort)
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 45° 6′ N, 3° 30′ OKoordinaten: 45° 6′ N, 3° 30′ O
Höhe 488–951 m
Fläche 33,94 km2
Einwohner 3.754 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km2
Postleitzahl 43300
INSEE-Code

Langeac ist eine französische Gemeinde mit 3754 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Brioude und ist Hauptort des Kantons Gorges de l’Allier-Gévaudan.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 4826 4934 4853 4609 4195 4070 3943

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof um 1900

In Langeac beginnt das Kernstück der Cevennenbahn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Langeac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien