Langer Markt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lange Markt in Danzig (auf polnisch: Długi Targ) ist ein seit dem 17. Jahrhundert bestehender Platz, an dem wohlhabende Danziger Bürger wohnten. Am Langen Markt befinden sich das Rechtstädtische Rathaus, der Artushof und das Speymannhaus. Das Grüne Tor schließt ihn auf der Ostseite zur Mottlau mit der grünen Brücke ab. Am Westende steht der Neptunbrunnen.

Der Lange Markt ist die Verlängerung der Langgasse, durch die die polnischen Könige in die Stadt einzogen.

Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Langer Markt in Danzig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 54° 20′ 54,6″ N, 18° 39′ 13,2″ O