Lantheuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lantheuil
Lantheuil (Frankreich)
Gemeinde Ponts sur Seulles
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Bayeux
Koordinaten 49° 16′ N, 0° 31′ WKoordinaten: 49° 16′ N, 0° 31′ W
Postleitzahl 14480
Ehemaliger INSEE-Code 14355
Eingemeindung 1. Januar 2017
Website lantheuil.jimdo.com

Blick in den Ort

Lantheuil ( Aussprache?/i) ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 747 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Bayeux und zum Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse. Die Einwohner werden als Lantheuillais bezeichnet.

Lantheuil wurde am 1. Januar 2017 mit den benachbarten Orten Amblie und Tierceville zur neuen Gemeinde Ponts sur Seulles zusammengeschlossen.[1] Lantheuil fungiert dabei als „übergeordneter Ortsteil“ als Verwaltungssitz von Ponts-sur-Seulles.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lantheuil liegt rund 14 km östlich von Bayeux und 15 km nordwestlich von Caen.

Umgeben wurde die Gemeinde von Colombiers-sur-Seulles im Norden, Amblie im Nordosten, Fontaine-Henry im Osten, Le Fresne-Camilly im Südosten, Cully im Süden und Südwesten, Saint-Gabriel-Brécy im Westen sowie Creully in nordwestlicher Richtung.

Bevölkerungsentwicklung der ehemaligen Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2008 2018
Einwohner 423 615 435 223 252 364 616 664 747
Quellen: Cassini, EHESS und INSEE[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Trinité aus dem 11. Jahrhundert, seit 2001 Monument historique[3]
  • Kirche Saint-Sylvestre aus dem 17. Jahrhundert
  • Château de Manneville aus dem 17. Jahrhundert, seit 2008 Monument historique[4]
  • Mehrere Schlösser und Schlossanlagen

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 640–642.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lantheuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Information zur Gemeindefusion auf calvados.gouv.fr (französisch)
  2. Commune de Lantheuil (14355) – INSEE
  3. Kirche Sainte-Trinité in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. „Château de Manneville“ in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)