Laravel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laravel

Logo
Basisdaten

Maintainer Taylor Otwell[1]
Entwickler Taylor Otwell
Erscheinungsjahr 11. Juni 2011
Aktuelle Version 5.8.22
(12. Juni 2019)
Betriebssystem plattformübergreifend
Programmiersprache PHP
Kategorie Webframework
Lizenz MIT-Lizenz
deutschsprachig nein
laravel.com

Laravel ist ein freies PHP-Webframework, das dem MVC-Muster folgt. Es wurde 2011 von Taylor Otwell initiiert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taylor Otwell entwickelte Laravel mit der Intention, eine bessere Alternative zum CodeIgniter Framework zu entwickeln, das einige Features wie Authentifizierung und Autorisierung nicht mitbrachte. Laravels erste Betaversion wurde am 9. Juni 2011 veröffentlicht, Laravel 1 etwas später im gleichen Monat. Laravel 1 enthielt eingebaute Unterstützung für Authentifizierung, Lokalisierung, Nutzersessions, aber kein vollständiges Model View Controller Entwurfsmuster.[2]

Laravel 2 wurde im September 2011 mit zahlreichen Verbesserungen veröffentlicht. Es war vollständig MVC-konform, unterstützte Dependency Injection und ein Templatesystem namens Blade.

Laravel 3 wurde im Februar 2012 veröffentlicht. Es enthielt ein Kommandozeilentool namens Artisan, unterstützte verschiedene Datenbanken, Schemamigration als Form der Versionskontrolle für Datenbankschemata, Eventverarbeitung und die Einbindung von Softwarepaketen als Bundles.

Laravel 4 (Codename Illuminate) wurde im Mai 2013 freigegeben und war eine komplette Neuentwicklung auf Basis von Paketen, die per Composer verteilt wurden. Dadurch war Laravel 4 deutlich erweiterbarer.

Die Veröffentlichung von Laravel 5 erfolgte im Februar 2015. Hinzugekommen ist ein Scheduler für die periodische Ausführung von Aufgaben, eine Abstraktionsschicht für den Zugriff auf Dateisysteme (lokal und in der Cloud), die verbesserte Handhabung von Paketressourcen und die Integration externer Authentifizierungsverfahren.

Laravel-Ökosystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um Laravel herum sind seit Gründung zahlreiche Services und Erweiterungen entstanden.

  • Laravel Forge ist ein SaaS-Produkt zum Provisionieren und Betreiben von Laravel Servern auf AWS, Digital Ocean oder Linode-Virtual Private Servern. Es bietet das Installieren von PHP, nginx, MySQL, Redis, beanstalkd und weiterer Software sowie ein Frontend zum Verwalten von z. B. Cronjobs an. Taylor Otwell selbst ist der Betreiber der Plattform.
  • Laravel Envoyer ist ein Deployment- (GitHub, Bitbucket) und Monitoring-Tool für Laravel-Server (z. B. von Laravel Forge). Auch dieses Projekt wird direkt von Taylor Otwell betrieben.
  • Laracasts.com ist ein Video-on-Demand-Anbieter für Screencasts rund um Webentwicklung, insbesondere Laravel und PHP, aber auch JavaScript-Frameworks wie z. B. Vue.js. Viele Videos, gerade Anfängervideos, sind kostenlos, für viele weitere wird aber ein monatlicher Beitrag verlangt.
  • Laravel Spark ist eine Erweiterung für Laravel 5.2+, die Benutzerverwaltung, ein simples Frontend, Zahlungsmöglichkeiten via Stripe und Braintree (und damit PayPal) und viele Funktionen zum Erstellen eines SaaS-Produkts bringt. Es ist im Gegensatz zu Laravel aber nicht kostenlos, muss aber auch nicht abonniert werden, sondern kostet pro Installation.
  • Laravel Nova ist eine kostenpflichtige Erweiterung für Laravel 5.6+, die das Erstellen von CRUD Adminstrationspanel einfacher gestaltet. Sie wird von Taylor Otwell programmiert und vertrieben.
  • Laravel Horizon ist eine kostenlose Erweiterung zum Managen von Queues mit Redis
  • Lumen ist ein „abgespecktes“ Laravel-Framework, das speziell auf das Entwickeln von REST-APIs ausgelegt ist. Code, der in Lumen entwickelt wurde, kann einfach in Laravel eingefügt werden. Das Projekt wird parallel zu Laravel von Taylor Otwell programmiert.
  • Laravel Valet und Homestead sind Entwicklungswerkzeuge zum Testen von Laravel-Applikationen. Während Laravel Valet Code direkt auf der Host-Maschine ausführt und deswegen ein installiertes PHP, MySQL etc. benötigt, ist Homestead eine virtuelle Maschine mit Vagrant und benötigt somit keine lokale Installation von PHP oder weiteren Abhängigkeiten von Laravel.
  • Laravel Telescope ist eine kostenlose Erweiterung mit erweiterten Debug-Funktionen. Sie gibt einen Überblick über Logs, Fehlermeldungen, Datenbankabfragen und mehr.

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Support Policy von Laravel verspricht für eine generelle Version Bug-Fixes für 6 Monate sowie Sicherheits-Fixes für 1 Jahr. Bei LTS-Versionen verlängert sich der Support-Zeitraum auf 2 Jahre für Bug-Fixes und 3 Jahre für Sicherheits-Fixes.[3]

Version Erscheinungsdatum Bug Fixes Security Fixes PHP Version Bemerkungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0 Juni 2011 ≥ 5.3
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 September 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 22. Februar 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 27. März 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2 22. Mai 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 28. Mai 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.1 11. Dezember 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 1. Juni 2014 ≥ 5.4
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 4. Februar 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1 9. Juni 2015 9. Juni 2017 9. Juni 2018 ≥ 5.5.9 Erste LTS-Version
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.2 21. Dezember 2015 21. Juni 2016 21. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.3 23. August 2016 23. Februar 2017 23. August 2017 ≥ 5.6.4
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.4 24. Januar 2017 24. Juli 2017 24. Januar 2018
Ältere Version; noch unterstützt: 5.5 3. August 2017 [4] 3. August 2019 3. August 2020 ≥ 7.0.0[5] Zweite LTS-Version[6]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.6 7. Februar 2018 7. August 2018 7. Februar 2019 ≥ 7.1.3
Ältere Version; noch unterstützt: 5.7 4. September 2018[7] 4. März 2019 4. September 2019 ≥ 7.1.3[8]
Aktuelle Version: 5.8 26. Februar 2019[9] 26. August 2019 26. Februar 2020 ≥ 7.1.3[10]
Zukünftige Version: 5.9 September 2019
Legende:
Ältere Version; nicht mehr unterstützt
Ältere Version; noch unterstützt
Aktuelle Version
Aktuelle Vorabversion
Zukünftige Version

Konferenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laracon ist eine Konferenz über Laravel, bei der Vorträge über verschiedene Themen gehalten werden und Ideen ausgetauscht werden können.

Liste der Laracon-Konferenzen
Datum Veranstaltungsort
22.–23. Februar 2013[11] Washington, D.C.
30.–31. August 2013[12] Amsterdam
15.–16. Mai 2014[13] New York City
28.–30. August 2014[14] Amsterdam
11.–12. August 2015[15] Louisville (Kentucky)
25.–26. August 2015[16] Amsterdam
27.–29. Juli 2016[17] Louisville (Kentucky)
23.–24. August 2016[18] Amsterdam
25.–26. Juli 2017[19] New York City
28.–30. August 2017[20] Amsterdam
25.–26. Juli 2018[21] Chicago
29.–31. August 2018[22] Amsterdam
18.–19. Oktober 2018[23] Sydney
24.–25. Juli 2019[24] New York City

Seit 2017 wird zusätzlich zu den lokalen Konferenzen eine jährliche Online Laracon abgehalten. Hier beteiligen sich viele Sprecher, die quer über die Welt verteilt sitzen und Ihre Beiträge live streamen.

Liste der Laracon-Online-Konferenzen
Datum
8. März 2017
7. Februar 2018
6. März 2019

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Matt Stauffer: Laravel. Up and Running. A Framework for Building Modern PHP Apps. O'Reilly, 2016, ISBN 978-1-4919-3608-5 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Laravel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Taylor Otwell. In: GitHub. Abgerufen am 25. Dezember 2016 (englisch).
  2. Maks Surguy: History of Laravel PHP framework, Eloquence emerging. In: maxoffsky.com. 27. Juli 2013, abgerufen am 29. April 2017 (englisch).
  3. Taylor Otwell: Release Notes - Laravel - The PHP Framework For Web Artisans. Abgerufen am 4. Juni 2018.
  4. Laravel 5.5. In: Laravel News. (laravel-news.com [abgerufen am 30. August 2017]).
  5. Laravel 5.5 will require PHP 7.0+. In: Laravel News. 16. Dezember 2016 (laravel-news.com [abgerufen am 18. Mai 2017]).
  6. Laravel 5.5 Will Be The Next LTS Release. In: Laravel News. 20. Februar 2017 (laravel-news.com [abgerufen am 18. Mai 2017]).
  7. Release notes auf GitHub. (github.com [abgerufen am 4. September 2018]).
  8. Laravel Dokumentation für 5.7. (laravel.com [abgerufen am 2. September 2017]).
  9. Release notes auf GitHub. (github.com [abgerufen am 26. Februar 2019]).
  10. Laravel Dokumentation für 5.8. (laravel.com [abgerufen am 26. Februar 2019]).
  11. Laracon Washington, D.C. 2013 (Memento vom 15. Januar 2013 im Internet Archive) (englisch).
  12. Laracon Amsterdam 2013 (englisch).
  13. Laracon New York City 2014 (Memento vom 25. Juni 2014 im Internet Archive) (englisch).
  14. Laracon Amsterdam 2014 (englisch).
  15. Laracon Louisville (Kentucky) 2015 (Memento vom 24. Mai 2015 im Internet Archive) (englisch).
  16. Laracon Amsterdam 2015 (englisch).
  17. Laracon Louisville (Kentucky) 2016 (Memento vom 21. Mai 2016 im Internet Archive) (englisch).
  18. Laracon Amsterdam 2016 (englisch).
  19. Laracon New York City 2017 (englisch).
  20. Laracon Amsterdam 2017 (englisch).
  21. Laracon Chicago 2018 (englisch).
  22. Laracon Amsterdam 2018 (englisch).
  23. Laracon Sydney 2018 (englisch).
  24. Laracon NYC 2019 (englisch).