Larkin Malloy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Larkin Malloy (* 24. September 1954 in New York, USA; † 29. September 2016[1]) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Moderator.

Malloy wurde bekannt durch seine Rolle in der US-Seifenoper Springfield Story, in der er von 1985 bis 1987 die Rolle des Kyle Sampson spielte. Dazu hatte er zahlreiche Klein- und Nebenrollen in Serien, die zum Teil in Deutschland nicht gesendet wurden. Er starb 62-jährig infolge eines Herzinfarkts.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ross A. Lincoln: Larkin Malloy Dies: ‘All My Children’ Alum & Acting Teacher Was 62. Deadline.com, 29. September 2016, abgerufen am 2. Oktober 2016 (englisch).