Larry Fessenden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Larry Fessenden (2010)

Larry Fessenden (* 23. März 1963 in New York) ist ein US-amerikanischer Filmschauspieler, Filmemacher und Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Larry Fessenden wurde 1963 in New York City geboren.[1] Bereits zur Zeit seiner Anfänge als Schauspieler realisierte er mehrere Kurzfilme und lieferte zu Beginn der 1980er Jahre mit A Face in the Crowd und Experienced Movers seine ersten Langfilme ab. In den 1990ern folgten No Telling und Habit, für den er seine erste Nominierung bei den Independent Spirit Awards erhielt, und im neuen Jahrtausend Wendigo – Dem Bösen geweiht und The Last Winter. Nachdem er hiernach als Darsteller und Regisseur kürzer trat und sich auf die Produktion von Filmen konzentrierte, übernahm Fessenden zu Beginn der 2020er Jahre in den Filmen Jakob’s Wife und Offseason wieder Rollen als Schauspieler und eine Sprechrolle in The Spine of Night an.

Fessenden ist neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Filmemacher auch immer wieder als Kameramann tätig und ist Gründer des in New York ansässigen Produktionsunternehmens für Independentfilme Glass Eye Pix.

Mit seinem Sohn Jack, der ebenfalls Filmemacher ist, gründete er die Band Still Rusty[2] mit der sie das Album MAD 4EVER veröffentlichten.[3][4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspieler und Sprecher

Regie und Drehbuch

Produktion

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Independent Spirit Award

  • 1998: Nominierung für die Beste Regie (Habit)
  • 2009: Nominierung als Bester Spielfilm (Wendy and Lucy)
  • 2018: Nominierung für den John Cassavetes Award (Most Beautiful Island)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.filmstarts.de/personen/101788/biografie/
  2. https://www.pinterest.com/pin/521010250648997841/
  3. Josh Millican: Indie Horror Icon Larry Fessenden & His Son Just Released an Album of Pop Tunes. In: dreadcentral.com, 14. März 2021.
  4. Michael Gingold: Larry and Jack Fessenden drop “MAD 4EVER” album, release video. In: rue-morgue.com, 12. März 2021.