Las Tres Villas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Las Tres Villas
Wappen Karte von Spanien
Las Tres Villas (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Almería
Comarca: Filabres-Tabernas
Koordinaten 37° 9′ N, 2° 43′ WKoordinaten: 37° 9′ N, 2° 43′ W
Höhe: 686 msnm
Fläche: 85,29 km²
Einwohner: 568 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 7 Einw./km²
Postleitzahl(en): 04530 und 04532
Gemeindenummer (INE): 04901 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Virtudes Teresa Pérez Castillo (PSOE)
Website: Las Tres Villas
Lage des Ortes

Las Tres Villas ist eine südspanische Gemeinde (municipio) mit insgesamt 568 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Zentrum der Provinz Almería in der autonomen Region Andalusien.

Die Gemeinde wurde 1976 aus den vormals selbstständigen Kommunen Doña María, Escúllar und Ocaña gebildet.

Neben dem Hauptort und Verwaltungssitz der Gemeinde Doña María gehören die Ortschaften und Weiler Escúllar, La Estación, Los Gregorios, El Haza de Riego, Los Laos-Los Lázaros, La Mosca, Ocaña, Santillana und Los Soleres zur Gemeinde.

Lage und Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Las Tres Villas liegt etwa 37 km (Fahrtstrecke) nordwestlich der Provinzhauptstadt Almería in einer Höhe von ca. 685 m. Der Río Nacimiento durchfließt die Gemeinde. Durch die Gemeinde führt die Autovía A-92 von Almería nach Granada. Das Klima ist gemäßigt bis warm; der eher spärliche Regen (ca. 350 mm/Jahr) fällt – mit Ausnahme der meist extrem trockenen Sommermonate – verteilt übers Jahr.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1981 1991 2001 2011 2021
Einwohner 743 710 601 706 564[2]

Die Mechanisierung der Landwirtschaft, die Aufgabe bäuerlicher Kleinbetriebe („Höfesterben“) und der daraus resultierende Verlust von Arbeitsplätzen hatten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einen immer noch anhaltenden Bevölkerungsschwund zur Folge.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Theresienkirche (Iglesia de Santa Teresa) in Doña María
  • Bernhardskirche (Iglesia de San Bernardo) in Ocaña
  • Kirche der Unbefleckten Empfängnis (Inglesia de Immaculada Concepción) in Escúllar
  • Annenkapelle in Doña María

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Manuel Lao Hernández (* 1944), Milliardär, Unternehmer, Gründer des größten spanischen Casinobetreibers Cirsa

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Las Tres Villas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Las Tres Villas – Bevölkerungsentwicklung