Laura Asadauskaitė-Zadneprovskienė

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laura Asadauskaitė-Zadneprovskienė
Medaillenspiegel
Laura Asadauskaitė cropped.jpg

Moderner Fünfkampf

LitauenLitauen Litauen
Olympische Sommerspiele
0Gold0 2012 Einzel

Laura Asadauskaitė-Zadneprovskienė (* 28. Februar 1984 in Vilnius) ist eine litauische Pentathletin und Goldmedaillengewinnerin der Olympischen Sommerspiele London 2012.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura Asadauskaitė-Zadneprovskienė lebt in Vilnius und studiert an der Mykolas-Romer-Universität. Sie ist mit dem Pentathleten und Ex-Weltmeister Andrejus Zadneprovskis (* 1974) verheiratet. Ihre gemeinsame Tochter wurde 2010 geboren; bereits 2011 nahm Laura Asadauskaitė-Zadneprovskienė wieder an Weltmeisterschaften teil.

Erste Trainerin war Irena Jurevič, danach folgten Jevgenijus Kliosovas und Ehemann Andrejus Zadneprovskis.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Penkiakovė: Laura Asadauskaitė, Justinas Kinderis, Gintarė Venčkauskaitė