Laura Larsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Laura Larsson (* 6. Juli 1989 als Laura Boriczka[1], bürgerlich: Laura Hansen[2] in Parchim) ist eine deutsche Radiomoderatorin, Podcasterin und Autorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura Larsson wuchs in Parchim auf und machte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbibliothek Parchim. 2011 zog sie nach Berlin und startete dort 2014 ihr Volontariat beim Berliner Radiosender Kiss FM[3]. Mit ihrer Sendung „Laura Larsson Live“ wurde sie 2017 als beste Newcomerin für den deutschen Radiopreis nominiert[4]. 2018 wechselte sie zu dem Berliner Radiosender Energy Berlin, wo sie wenige Monate die Morning Show moderierte. Anschließend wechselte sie zum Radiosender Fritz[5] und gab im Podcast Herrengedeck im Juli 2021 bekannt, den Radiosender zu verlassen.[6] Sie ist künftig im Programm von 1LIVE zu hören.[7]

Gemeinsam mit Ariana Baborie hostete sie von 2016 bis 2021 den Podcast Herrengedeck – Der Podcast, in welchem sie sich wöchentlich zu Zeitgeschehen und persönlichen Erfahrungen austauschten. Für den Podcast wurden sie 2020 mit dem deutschen Comedypreis ausgezeichnet.[8] Das gemeinsame Buch Herrengedeck: Geschichten, die wir nüchtern niemals erzählen würden[9] erschien im August 2019 bei Kiepenheuer & Witsch. Insgesamt gibt es 209 Folgen des Podcasts Herrengedeck.

Seit 2020 ist Larsson mit ihrem langjährigen Partner Nils Hansen verheiratet.[10] Im Rahmen ihrer Hochzeit veröffentlichte sie den Podcast „Erstmal für immer“.

Seit 17. Oktober 2021 veröffentlicht Larsson zusammen mit Simon Dömer, ebenfalls Moderator beim Sender 1LIVE, den wöchentlichen Podcast „Zum Scheitern verurteilt“.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laura Larsson: Die Stimme aus Parchim. Abgerufen am 7. Dezember 2019.
  2. Mona Schäffer: Laura Larsson hat geheiratet. Und keiner war dabei. In: wmn. 26. Oktober 2020, abgerufen am 1. April 2021 (deutsch).
  3. Laura Larsson – Moderatorin / Sprecherin / Redakteurin / Podcasterin. Abgerufen am 28. Mai 2021 (deutsch).
  4. KISS FM: Nominiert für den Deutschen Radiopreis 2017. Abgerufen am 28. Mai 2021.
  5. Laura Larsson. Abgerufen am 28. Mai 2021.
  6. Spotify: Folge 207 – Der Kurze: Die Abschieds-Folge. Abgerufen am 13. Juli 2021.
  7. wdr.de
  8. Deutscher Comedypreis: Bauerfeind teilt aus, “Herrengedeck” räumt in neuer Frauenkategorie ab. Abgerufen am 28. Mai 2021 (deutsch).
  9. Ariana Baborie, Laura Larsson: Herrengedeck: Geschichten, die wir nüchtern niemals erzählen würden. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2019, ISBN 978-3-462-05166-7.
  10. Mona Schäffer: Laura Larsson hat geheiratet. Und keiner war dabei. In: wmn. 26. Oktober 2020, abgerufen am 28. Mai 2021 (deutsch).
  11. Lena Herrmann: Laura Larsson ist mit einem neuen Podcast zurück. In: W&W.de. 15. Oktober 2021, abgerufen am 18. Oktober 2021 (deutsch).