Laurent Angliviel de La Beaumelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laurent Angliviel de La Beaumelle

Laurent Angliviel de La Beaumelle (* 28. Januar 1726 bei Valleraugue, Département Gard; † 17. November 1773) war ein französischer Schriftsteller.

La Beaumelle trat in Genf zur reformierten Kirche über und wurde 1749 als Professor der französischen Literatur an die Universität Kopenhagen berufen. 1751 kam er, nahezu zeitgleich mit Voltaire, auf Einladung des preußischen Königs Friedrich des Großen nach Sanssouci (Potsdam). Durch seine Mes pensées überwarf sich La Beaumelle bald schon mit Voltaire und kehrte 1752 mit tödlichem Hass gegen Voltaire nach Paris zurück.

Auf Grund seiner Notes sur le siècle de Louis XIV. wurde La Beaumelle 1753 verhaftet und in die Bastille gesperrt. Schon bald nach seiner Freilassung brachte ihn die Veröffentlichung seiner Mémoires de la Maintenon erneut für ein Jahr ins Gefängnis. Beidemal soll Voltaire mit im Spiel gewesen sein. Nach seiner Freilassung ließ sich La Beaumelle als freier Schriftsteller in Toulouse nieder. Um 1770 ließ ihn König Ludwig XV. an die Bibliothèque royale berufen und bewilligte ihm eine Pension.

Rezeption[Bearbeiten]

Die meisten seiner Schriften tragen einen polemischen, ja pamphletartigen Charakter oder spekulieren (wie die in den Mémoires enthaltenen Briefe der Frau von Maintenon) auf die Neugierde des Publikums; seine beste Schrift ist unstreitig die durch Witz, Geist und Energie ausgezeichnete Réponse au Supplément du siècle de Louis XIV, ou Lettres à Voltaire (1754, 1763), seine schlechteste der Commentaire sur la Henriade (1775), ein wahres Muster unfähiger, erbärmlicher Kritik.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Mes pensées. Kopenhagen 1751 (Glogau 1754)
  • Notes sur le siècle de Louis XIV.
  • Mémoires de la Maintenon. Amsterdam 1755/56 (9 Bde.)
    • Memoire for the history of Madame de Maintenon and of the last age. Übersetzt von Charlotte Lennox. Gedruckt bei A. Millar und J. Nourse, London 1757.

Literatur[Bearbeiten]

  • Michel Nicolas: Sur la vie et les écrits de Laurent Angliviel de La Beaumelle. Cherbuliez, Paris 1852.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Laurent Angliviel de La Beaumelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.