Lauri Läänemets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lauri Läänemets (2016)

Lauri Läänemets (* 31. Januar 1983 in Tallinn) ist ein estnischer Politiker. Er gehört der Sozialdemokratischen Partei (Sotsiaaldemokraatlik Erakond – SDE) an, zu deren Parteivorsitzendem er im Februar 2022 gewählt wurde. Seit dem 18. Juli 2022 ist Läänemets Innenminister der Republik Estland in der zweiten Regierung von Ministerpräsidentin Kaja Kallas (Kabinett K. Kallas II).

Leben und Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauri Läänemets schloss 2007 sein Studium an der Universität Tallinn im Fach Erholungs- und Freizeitmanagement ab. 2005/2006 war Läänemets Mitglied im Vorstand der Studierendenvertretung der Universität. 2006/2007 war Läänemets Vorsitzender des Runden Tischs der Tallinner Studierendenschaft. 2007/2008 arbeitete er bei der Vereinigung der estnischen Studierendenvertretungen (Eesti Üliõpilaskondade Liit).

Früh betätigte er sich politisch. Von 2008 bis 2010 war er Mitglied der ländlich orientierten Estnischen Volksunion (Eestimaa Rahvaliit). 2011 schloss er sich den estnischen Sozialdemokraten an.

Von 2010 bis 2013 war er als Referent der Stadtverwaltung von Tallinn und des Stadtrats angestellt. Von 2013 bis 2017 war Lauri Läänemets Bürgermeister der Landgemeinde Väätsa im Kreis Järva. Gleichzeitig war er von 2014 bis 2017 stellvertretender Vorsitzender des Verbands der kommunalen Gebietskörperschaften des Landkreises.

Bei der Parlamentswahl 2019 wurde er als Abgeordneter in das estnische Parlament (Riigikogu) gewählt. Daneben engagiert er sich im Freiwilligenverband der estnischen Streitkräfte (Kaitseliit).

Am 18. Juli 2022 wurde er als neuer Innenminister der Republik Estland in der Koalitionsregierung von Ministerpräsidentin Kaja Kallas vereidigt.

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauri Läänemets lebt in einer nicht-ehelichen Lebensgemeinschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lauri Läänemets – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien