Laussabach (Enns, Altenmarkt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laussabach
Der Laussabach kurz nach dem Zusammenfluss von Karbach und Rotkreuzbach in Richtung der Passhöhe gesehen

Der Laussabach kurz nach dem Zusammenfluss von Karbach und Rotkreuzbach in Richtung der Passhöhe gesehen

Daten
Lage Oberösterreich und Steiermark, Österreich
Flusssystem Donau
Abfluss über Enns → Donau → Schwarzes Meer
Zusammenfluss von Karbach und Rotkreuzbach auf der Laussabaueralm
47° 40′ 50″ N, 14° 29′ 5″ O
Quellhöhe ca. 770 m ü. A.
Mündung bei Altenmarkt bei Sankt Gallen in die EnnsKoordinaten: 47° 43′ 32″ N, 14° 38′ 45″ O
47° 43′ 32″ N, 14° 38′ 45″ O
Mündungshöhe ca. 410 m ü. A.
Höhenunterschied ca. 360 m
Sohlgefälle ca. 20 ‰
Länge 18,3 km[1]
Einzugsgebiet 94,78 km²[2]
Abfluss am Pegel Platzl[3]
AEo: 93,5 km²
Lage: 650 m oberhalb der Mündung
NNQ (10.11.2005)
MNQ 1986–2011
MQ 1986–2011
Mq 1986–2011
MHQ 1986–2011
HHQ (12.08.2002)
340 l/s
950 l/s
3,55 m³/s
38 l/(s km²)
53,7 m³/s
123 m³/s
Gemeinden St. Gallen, Weyer

Der Laussabach ist ein Gebirgsfluss in den oberösterreichisch-steirischen Kalkalpen. Er bildet in seinem gesamten Verlauf die Grenze zwischen den beiden Bundesländern.

Er entsteht auf der Laussabaueralm durch den Zusammenfluss von Karbach und Rotkreuzbach, der am Hengstpass entspringt. Er fließt durch Oberlaussa und mündet bei Altenmarkt bei Sankt Gallen in die Enns. Kurz vor der Mündung durchläuft er einen Abschnitt mit tief ins Dolomitgestein eingeschnittenen Kolken und einem rund 6 m hohen Wasserfall. Diese rund 170 m lange Kataraktstrecke ist als Naturdenkmal ausgewiesen.[4]

In den Sommermonaten wird der Fluss gerne von Kajakfahrern genutzt.

Der Bach darf nicht mit dem gleichnamigen Laussabach verwechselt werden, der ebenfalls im Bezirk Steyr-Land die Gemeinde Laussa durchfließt und bei Losenstein rechtsufrig in die Enns mündet.

Laussabach bei der Mündung in die Enns

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Laussabach (Enns, Altenmarkt) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System (DORIS)
  2. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Hrsg.): Flächenverzeichnis der österreichischen Flussgebiete: Ennsgebiet. Beiträge zur Hydrographie Österreichs, Heft Nr. 61, Wien 2011, S. 42 (PDF; 3,9 MB)
  3. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Hrsg.): Hydrographisches Jahrbuch von Österreich 2011. 119. Band. Wien 2013, S. OG 196, PDF (12,9 MB) auf bmnt.gv.at (Jahrbuch 2011)
  4. Kataraktbereich des Laussabaches, Naturschutzbuch, Land Oberösterreich