Lavoûte-Chilhac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lavoûte-Chilhac
Wappen von Lavoûte-Chilhac
Lavoûte-Chilhac (Frankreich)
Lavoûte-Chilhac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Pays de Lafayette
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 45° 9′ N, 3° 24′ OKoordinaten: 45° 9′ N, 3° 24′ O
Höhe 447–640 m
Fläche 3,61 km2
Einwohner 286 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km2
Postleitzahl 43380
INSEE-Code
Website http://www.lavoute-chilhac.com/

Lavoûte-Chilhac ist ein Ort und eine Gemeinde mit 286 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im französischen Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Auvergne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Pays de Lafayette (bis 2015 Lavoûte-Chilhac). Die Einwohner werden Lavoûtois genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lavoûte-Chilhac liegt etwa 40 Kilometer westnordwestlich von Le Puy-en-Velay am Allier. Umgeben wird Lavoûte-Chilhac von den Nachbargemeinden Blassac im Norden und Westen, Saint-Privat-du-Dragon im Nordosten, Chilhac im Osten, Aubazat im Südosten sowie Saint-Cirgues im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 396 344 261 272 286 302 314 285
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Priorat Sainte-Croix, ursprünglich um 1025 gegründet, heutiger Bau aus dem 15. Jahrhundert, seit 1937 Monument historique, mit der Kirche Notre-Dame, seit 1862 Monument historique, und Garten
  • mittelalterliche Brücke aus dem 15. Jahrhundert mit Teilen aus dem 11. Jahrhundert
  • Reste der Ortsbefestigung
  • Schloss Saint-Maurice

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lavoûte-Chilhac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien