Lawson Craddock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lawson Craddock Straßenradsport
Lawson Craddock beim Grand Prix d’Isbergues 2014
Lawson Craddock beim Grand Prix d’Isbergues 2014
Zur Person
Geburtsdatum 20. Februar 1992 (27 Jahre)
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Disziplin Straße
Körpergröße 178 cm
Renngewicht 69 kg
Zum Team
Aktuelles Team EF Education First
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 2. Oktober 2018

Gregory "Lawson" Craddock (* 20. Februar 1992 in Houston) ist ein US-amerikanischer Radrennfahrer.

Im Jahr 2008 wurde Craddock auf der Bahn US-amerikanischer Meister im Scratch und im Punktefahren der Jugend. In der Juniorenklasse gewann er auf der Straße bei den Weltmeisterschaften 2009 die Silbermedaille im Einzelzeitfahren. In dieser Disziplin wurde er 2010 Weltmeisterschaftsdritter der Junioren und gewann die nationalen Juniorentitel im Zeitfahren und Straßenrennen.

Bei den Erwachsenen schloss sich Craddock 2011 dem UCI Continental Team Trek-Livestrong an und gewann für diese Mannschaft mit einer Etappe des Triptyque des Monts et Châteaux sein erstes internationales Rennen der Eliteklasse. Im Jahr 2014 wechselte er zum UCI WorldTeam Giant. Er bestritt mit der Vuelta a España 2014 seine erste Grand Tour, beendete das Rennen aber nicht. Bei der Vuelta a España 2015 wurde er 42.

Anschließend wechselte Craddock zur Mannschaft EF Education First-Drapac. Er erfuhr bei der Tour de France 2018 große Aufmerksamkeit als er auf der 1. Etappe sich bei einem Sturz das Schulterblatt brach und trotzdem die Tour de France als Letzter der Gesamtwertung beendete. Für jede Etappe die er beendete, spendete er 100 $ an das durch den Hurrikan Harvey überflutete Alkek Velodrome in Houston. Seiner Aktion schlossen sich zahlreiche Fans an, so dass schon nach wenigen Tagen der Betrag von 45.000 $ gesammelt wurde.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
  • Silber Weltmeisterschaft – Einzelzeitfahren (Junioren)
2010
  • Gesamtwertung und zwei Etappen Trofeo Karlsberg
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister – Einzelzeitfahren (Junioren)
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister – Straßenrennen (Junioren)
  • Bronze Weltmeisterschaft – Einzelzeitfahren (Junioren)
2011
2012
  • Bronze Panamerikameisterschaft – Einzelzeitfahren (U23)
  • eine Etappe Tour of the Gila
2013
2018
2019

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2014 2015 2016 2017 2018
Pink jersey Giro d’Italia - - - - -
Yellow jersey Tour de France - - 124 - 145
red jersey Vuelta a España DNF 42 - - -

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Behringer: Tour-Held Lawson Craddock hat schon über 45.000 $ eingefahren. In: velomotion.de. 12. Juli 2018, abgerufen am 29. September 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lawson Craddock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien