Le Châtellier (Ille-et-Vilaine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Châtellier
Kasteller
Wappen von Le Châtellier
Le Châtellier (Frankreich)
Le Châtellier
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton Antrain
Gemeindeverband Couesnon Marches de Bretagne
Koordinaten 48° 25′ N, 1° 15′ WKoordinaten: 48° 25′ N, 1° 15′ W
Höhe 113–183 m
Fläche 13,43 km2
Einwohner 422 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km2
Postleitzahl 35133
INSEE-Code

Rathaus von Le Châtellier

Le Châtellier (bretonisch: Kasteller; Gallo: Le Chastelier) ist eine französische Gemeinde mit 422 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Fougères-Vitré und zum Kanton Antrain (bis 2015: Kanton Saint-Brice-en-Coglès). Die Einwohner werden Castellérois oder Castellégiens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Châtellier liegt etwa 46 km nordöstlich von Rennes. Der Fluss Beuvron entspringt an der östlichen Gemeindegrenze. Umgeben wird Le Châtellier von den Nachbargemeinden Poilley im Norden, Villamée im Nordosten, Parigné im Osten, Saint-Germain-en-Coglès im Süden und Westen sowie Montours im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. Juli 1794 fand hier während der sog. Chouannerie ein Scharmützel zwischen den in den Ort eingerückten royalistischen Aufständischen und republikanischen Truppen statt, das trotz der zahlenmäßigen Unterlegenheit der Republikaner zu deren Gunsten endete. Der Ort wurde dabei nicht unwesentlich in Mitleidenschaft gezogen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
562 501 444 407 407 393 386 376
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame, 1849 bis 1853
  • Schloss La Vieuville, Mauerteil ist Monument historique seit 1946
  • Felsformation
  • Botanischer Garten der Oberbretagne

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 1438–1445.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Châtellier (Ille-et-Vilaine) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien