Le Cheix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Le Cheix
Lo Cheir
Wappen von Le Cheix
Le Cheix (Frankreich)
Le Cheix
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Riom
Kanton Riom
Gemeindeverband Riom Limagne et Volcans
Koordinaten 45° 58′ N, 3° 10′ OKoordinaten: 45° 58′ N, 3° 10′ O
Höhe 314–350 m
Fläche 4,63 km2
Einwohner 627 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 135 Einw./km2
Postleitzahl 63200
INSEE-Code
Website http://www.lecheixsurmorge.fr/

Le Cheix (auch: Le Cheix-sur-Morge) ist eine französische Gemeinde mit 627 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Riom und zum Kanton Riom (bis 2015: Kanton Riom-Est).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Cheix liegt an der Limagne etwa acht Kilometer nordnordöstlich von Riom. Am Westrand der Gemeinde führt der Fluss Morge entlang. Umgeben wird Le Cheix von den Nachbargemeinden Aubiat im Norden, Sardon im Osten, Varennes-sur-Morge im Süden sowie Chambaron-sur-Morge im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 281 312 393 508 601 602 611 620
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Cheix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien