Le Chesne (Ardennes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Chesne
Wappen von Le Chesne
Le Chesne (Frankreich)
Le Chesne
Gemeinde Bairon et ses environs
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Vouziers
Koordinaten 49° 31′ N, 4° 46′ OKoordinaten: 49° 31′ N, 4° 46′ O
Postleitzahl 08390
Ehemaliger INSEE-Code 08116
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Kirche Saint-Jacques und Canal des Ardennes

Le Chesne ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 910 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehörte zum Arrondissement Vouziers und zum gleichnamigen Kanton.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die früheren Gemeinden Le Chesne, Louvergny und Les Alleux zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Bairon et ses environs zusammengelegt und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée inne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt an der Scheitelhaltung des Canal des Ardennes. Der Stausee Lac de Bairon ist teilweise für die Wasserversorgung des Kanals verantwortlich. Richtung Westen führt eine Schleusentreppe hinunter ins Tal der Aisne, Richtung Osten verläuft der Kanal zunächst durch das Tunnel von Saint-Aignan und dann hinunter ins Tal der Maas.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Jacques, Teile aus dem 14. Jahrhundert

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • General Simon Marie de Wacquant (1798–1857)
  • Lucien Hubert (1868–1938), Abgeordneter und Senator
  • Jules François Joseph Marie Courtehoux (1879–1957), Abgeordneter

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Chesne (Ardennes) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien