Le Houlme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Houlme
Le Houlme (Frankreich)
Le Houlme
Region Normandie
Département Seine-Maritime
Arrondissement Rouen
Kanton Notre-Dame-de-Bondeville
Gemeindeverband Métropole Rouen Normandie
Koordinaten 49° 31′ N, 1° 2′ OKoordinaten: 49° 31′ N, 1° 2′ O
Höhe 22–128 m
Fläche 2,97 km2
Einwohner 4.067 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.369 Einw./km2
Postleitzahl 76770
INSEE-Code
Website www.malaunay.fr

Bahnhof Malaunay-Le Houlme

Le Houlme ist eine französische Gemeinde mit 4067 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Seine-Maritime in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Rouen und zum Kanton Notre-Dame-de-Bondeville. Die Einwohner werden Houlmois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Houlme liegt etwa elf Kilometer nordnordwestlich von Rouen; durch die Gemeinde fließt der Cailly. Umgeben wird Le Houlme von den Nachbargemeinden Malaunay im Norden und Nordosten, Houppeville im Osten und Südosten, Notre-Dame-de-Bondeville im Süden, Saint-Jean-du-Cardonnay im Westen und Südwesten sowie Pissy-Pôville im Nordwesten. Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 27.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
3.704 3.935 4.324 4.351 4.349 4.397 4.147 4.010

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin, errichtet zwischen 1893 und 1901, anstelle der früheren Kirche
  • Kanadischer Militärfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Houlme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien