Le maître d’école

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Le Maître d’école)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegebenVorlage:QS-FF/Keine Begründung angegeben

Filmdaten
OriginaltitelLe maître d’école
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheFranzösisch
Erscheinungsjahr1981
Länge105 Minuten
Stab
RegieClaude Berri
DrehbuchClaude Berri
Jules Celma
ProduktionPierre Grunstein
MusikClaude Engel
KameraColin Mounier
SchnittHervé de Luze
Arlette Langmann
Besetzung

Le maître d’école ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 1981.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gérard Barbier verliert seinen Job in einem Bekleidungsgeschäft, weil er ein Kind, das beim Klauen von Stiefeln erwischt wird, verteidigt. Also beschließt er Lehrer zu werden. Doch kaum an einer Schule angekommen, erkennt er, dass diese Profession ihm doch nicht liegt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]