Le Morne-Rouge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Morne-Rouge
Le Morne-Rouge (Martinique)
Le Morne-Rouge
Region Martinique
Département Martinique
Arrondissement Saint-Pierre
Gemeindeverband Communauté d'agglomération du Pays Nord Martinique
Koordinaten 14° 46′ N, 61° 8′ WKoordinaten: 14° 46′ N, 61° 8′ W
Höhe 120–923 m
Fläche 37,64 km2
Einwohner 5.093 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 135 Einw./km2
Postleitzahl 97260
INSEE-Code

Le Morne-Rouge ist eine französische Gemeinde im Übersee-Département Martinique. Sie war bis zu dessen Auflösung 2015 der Hauptort (Chef-lieu) und die einzige Gemeinde im Kanton Le Morne-Rouge. Die Bewohner nennen sich Péléens oder Péléene.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft ist bekannt für die Produktion von Bananen und Ananas.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf beim Stratovulkan Montagne Pelée und beim Bergmassiv Pitons du Carbet liegt ungefähr auf 450 m.ü.M. In der Gemeindegemarkung endet die Route de la Trace, die dort den Tunnel de Deux Choux passiert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1961 1967 1974 1982 1990 1999 2006 2010 2011
5169 5449 5412 4889 5278 5395 5198 5083 5043

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Morne-Rouge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien