Le Pescher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Pescher
Lo Peschier
Wappen von Le Pescher
Le Pescher (Frankreich)
Le Pescher
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Midi Corrézien
Gemeindeverband Midi Corrézien
Koordinaten 45° 4′ N, 1° 44′ OKoordinaten: 45° 4′ N, 1° 44′ O
Höhe 200–400 m
Fläche 11,32 km2
Einwohner 285 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km2
Postleitzahl 19190
INSEE-Code

Kirche St-Jean-Baptiste

Le Pescher (okzitanisch Lo Peschier) ist eine französische Gemeinde mit 285 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Corrèze am westlichen Rand des Zentralmassivs. Die Einwohner nennen sich Le Pescherois(es).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ungefähr 30 Kilometer nördlich, Brive-la-Gaillarde etwa 24 Kilometer nordwestlich und Beaulieu-sur-Dordogne rund 16 Kilometer südöstlich.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden von Le Pescher sind Beynat im Norden, Lostanges im Osten und Südosten, Saint-Bazile-de-Meyssac im Südwesten, Lagleygeolle im Westen und Sérilhac im Nordwesten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anschlussstelle 52 zur Autoroute A20 liegt etwa 29 Kilometer nordwestlich.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: Im gespaltenen Schild rechts in Gold drei schwarze Raben (Wappen des Adelsgeschlechts der Ornhac) und links in Grün drei silberne Balken mit einer silbernen Zahnung am oberen Schildrand (Wappen des Geschlechts Saint-Chamant).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 416 349 297 265 249 267 274

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Pescher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien